By Erin Holloway

10 Möglichkeiten, Freunde mit der Begründung eines Yogi-Lebensstils zu gewinnen

Gewinnen Sie Freundschaften HipLaitna Lifestyle

Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Hip Latina


Die Qualität unserer Beziehungen beeinflusst die Qualität unserer Gemeinschaften. Aus dieser Idee können wir erkennen, dass unsere individuellen Handlungen das Wohlergehen der Menschen um uns herum beeinflussen und sich von unseren Familien bis in die breitere Nachbarschaft und Stadt erstrecken. Wir beeinflussen unsere Umgebung durch unsere romantischen, geschäftlichen, familiären, sozialen und beruflichen Verbindungen. Nun, wir alle wissen, dass Kommunikation für alle menschlichen Verbindungen von zentraler Bedeutung ist, aber oft erkennen wir nicht die Bedeutung von wie wir kommunizieren. Die Wahrheit ist, wie wir miteinander sprechen und schreiben und sogar wie wir physisch interagieren, hat einen großen Einfluss auf die Qualität unseres sozialen Umfelds und unseres Lebensstils.

Es gibt viele Möglichkeiten, wie wir als Menschen interagieren. Wir verwenden Geräusche, Körpersprache, Zeichensprache, Handgesten, visuelle Hinweise, Berührung, Geschmack, Instinkt und mehr, um Informationen über andere Menschen und unsere Umgebung zu sammeln. Wenn Sie sich bewusst verhalten, können Sie Ihre Gemeinschaft für alle stärken. Darüber hinaus öffnet ein ethischer und fairer Umgang mit sich selbst Türen für Führungsqualitäten und Karrierefortschritte.

Der aktuelle Zustand der Welt kann uns das Gefühl geben, dass es riesige Kommunikationszusammenbrüche gibt, aber wenn wir uns unseren eigenen persönlichen Netzwerken zuwenden, werden wir feststellen, dass unsere Fähigkeit, eine positive Wirkung zu erzielen, hoch ist. Im Folgenden finden Sie einige Tipps, die ich im Laufe der Jahre gesammelt habe, um vertrauensvolle Beziehungen aufzubauen.


Die Prinzipien stammen aus dem Buch von Dale Carnegie, Wie man Freunde gewinnt und Menschen beeinflusst während die Weisheit und Begründung durch das Studium zu mir gekommen ist die Yamas und Niyamas , die ethischen Verhaltensweisen und Richtlinien für einen yogischen Lebensstil.

Kritisiere, verurteile oder beschwere dich nicht. Nur weil du jemanden nicht magst oder ihm nicht zustimmst, bedeutet das nicht, dass er deine negative Energie verdient.

Geben Sie ehrliche und aufrichtige Wertschätzung. Jemanden positiv anzuerkennen kann weiter gehen als lange Diskussionen oder Verhandlungen. Menschen mögen es, sich geschätzt zu fühlen.

Appell an die edleren Motive. Wir alle haben Liebe in uns. An die besten Absichten der anderen Person zu appellieren kann helfen, sie auf deine Seite zu ziehen. Es öffnet auch die Tür für ein Gespräch über Verantwortlichkeit und Vertrauen.

Beginnen Sie freundlich. Wenn du möchtest, dass die Leute dir geben, was du willst, lächle und sei offen. Sie wissen nie, wer der Torwächter ist – der Sie vielleicht hereinlassen oder Ihnen die Informationen geben kann, die Sie benötigen, um erfolgreich zu sein. Das Beste über die Menschen anzunehmen, wird dazu beitragen, eine Grundlinie der Höflichkeit und des gegenseitigen Respekts zu schaffen.

Lassen Sie die andere Person viel reden. Die meisten von uns (wenn nicht alle) wollen nur gehört werden. Vor allem, wenn wir durch etwas verärgert oder getriggert sind. Lassen Sie in einem Streit die andere Person alles sagen, was sie sagen möchte. Es besteht keine Notwendigkeit zu versuchen, jemanden zu unterbrechen, um etwas zu sagen, denn das wird nur dazu dienen, die andere Person von Ihrem Standpunkt wegzudrängen.

Fragen stellen. Die Emotion, jemandem entschieden zu widersprechen, kann dazu führen, dass Sie sofort alles widerlegen wollen, was die andere Person gerade gesagt hat. Sei geduldig. Beginnen Sie damit, Fragen zu stellen, um sicherzustellen, dass Sie vollständig verstehen, woher sie kommen. Bieten Sie beim Sprechen Fakten an, die Ihren Standpunkt untermauern. Sei niemals herablassend.


Lassen Sie die andere Person das Gesicht wahren . Jedem zu ermöglichen, sein Gefühl der Sicherheit und seines Selbstwertgefühls zu bewahren, kann dazu beitragen, die Kommunikationswege offen zu halten. Wenn jemand weiß, dass Sie nicht versuchen, seinen Ruf zu ruinieren, wird sein Vertrauen in Sie zunehmen.

Geben Sie der anderen Person einen guten Ruf, dem sie gerecht werden kann. Die Tapferkeit einer Person öffentlich zu benennen, wird sie dazu veranlassen, entsprechend zu reagieren. Wenn Sie der Person die Chance geben, erfolgreich zu sein und sich von ihrer besten Seite zu zeigen, wird sie sich nicht nur wunderbar fühlen, sondern Ihnen auch dabei helfen, Ihre Sache voranzubringen.

Machen Sie den Fehler leicht zu beheben. Nichts ist schlimmer, als sich wegen etwas, das man getan hat, schlecht zu fühlen. So etwas kann das Selbstwertgefühl eines Menschen wirklich beeinträchtigen. Was die Leute wissen wollen, ist: Kann ich immer noch erfolgreich sein, obwohl ich nicht perfekt bin?. Die Antwort ist immer ja. Den Menschen zu versichern, dass dies wahr ist, wird ihr Selbstwertgefühl stärken und ihnen das Selbstvertrauen geben, das sie brauchen, um weiter zu wachsen.

Werfen Sie eine Herausforderung. Wenn Sie gegen eine Wand stoßen und sich einfach nicht vorwärts bewegen können, bieten Sie der anderen Person eine Herausforderung an. Lassen Sie sie beweisen, dass ihr Weg oder ihre Idee der beste ist. Manchmal ist es am besten, die Leute zuerst etwas ausprobieren zu lassen, damit sie sehen, dass sie vielleicht nicht zu 100 % richtig liegen.

Interessante Artikel