20 Latina-Superhelden, von denen Sie nie gewusst haben, dass Sie sie unterstützen

Foto: Unsplash / @waldemarbrandt67w


Die Bedeutung einer positiven Repräsentation ist in den Vordergrund gerückt, da Frauen und Farbige in jeder Branche Platz fordern. Aber in der Welt der Comics war es für People of Color und Frauen notorisch schwierig, sich bemerkbar zu machen, was sich für eine breitere Diskussion darüber anbietet, warum bestimmte Menschen überhaupt nicht als Helden gelten. Der Erfolg der Wunderfrau Film und Netflix-Shows wie Jessica Jones beweisen, dass Frauen hungrig darauf sind, sich auf der Leinwand in den Arsch treten zu sehen. Schwarze und braune Mädchen warten jedoch immer noch darauf, dass unsere Helden sich in großen Fernsehsendungen und Filmreihen präsentieren, so viele von uns herbeifantasiert Helden nach unserem eigenen Bild. Die Macher von Aza-Comics ein ganzes Universum inklusiver, facettenreicher Frauen geschaffen und gibt es derzeit eine Crowdfunding-Kampagne für eine mächtige weibliche Heldin namens Jalisco , der Verbrechen mit Folklorico-Tanz bekämpft.

Aber Latina-Superhelden gibt es schon viel länger, als die meisten von uns glauben! Hier sind 20 der Latina-Helden (und Schurken), von denen Sie nie wussten, dass Sie sie unterstützen.

1. Grüne Wut/Grüne Flamme/Feuer (Beatriz da Costa/Beatriz Bonilla da Costa) 1979

https://www.pinterest.com/pin/29273466315009182/

Beatriz da Costa war ursprünglich die Präsidentin der brasilianischen Niederlassung von Wayne Enterprises und erhielt ihre Kräfte aufgrund der brasilianischen Mystik. Zu ihren Fähigkeiten gehörte die Fähigkeit, mystisches grünes Feuer auszuatmen, zu fliegen, Halluzinationen zu projizieren und ihre Kleidung nach Belieben zu verändern. Sie war ursprünglich ein Teil der Super Friends, aber schließlich wurde ihre Geschichte geändert und sie wurde in Beatriz Bonilla da Costa umbenannt. Sie begann als Amateurmodel an den Stränden von Rio und als Showgirl fand sie sich schließlich als Agentin für die brasilianische Regierung wieder. Sie nahm die Identität der Grünen Wut an und änderte sie bald wieder in Grüne Flamme. Sie schloss sich dem internationalen Superhelden-Team Global Guardians an und änderte schließlich ihren heldenhaften Namen erneut, diesmal in Fire. Ihre Auftritte in den Cartoons „Justice League Unlimited“ und „Batman: Brave and the Bold“ haben sie auch einem breiteren Publikum bekannt gemacht. Sie wurde eine glamouröse Superheldin, aber Fires gewalttätige Vergangenheit, ihre Liebe zur Gefahr und ihr exhibitionistischer Charakter machen sie zu einer komplexen, interessanten Präsenz in der Geschichte der Justice League.

2. Feuervogel (Bonita Juarez) 1981

https://www.pinterest.com/pin/273382639856034887/

Bonita ist eine gläubige Katholikin, die in Taos, New Mexico, geboren wurde. Sie kam bei einem Spaziergang in der Wüste von Albuquerque mit radioaktiven Meteoritenfragmenten in Kontakt. Die Strahlung veränderte ihre DNA und gab ihr die Kraft, Flammen, Hitze und Fliegen zu erzeugen. Da sie glaubte, dass ihre Gaben von Gott kamen, nahm sie den Namen Firebird an und zog ein Kostüm an. Sie ist mehrmals im West Coast Avengers-Titel aufgetreten und hat in mehreren Avengers-bezogenen Handlungssträngen mitgewirkt.

3. Wildkatze II (Yolanda Montez) 1985


Während der Schwangerschaft erhielten Yolandas Mutter und ihre Schwester experimentelle Medikamente von dem verrückten Gynäkologen Dr. Benjamin Love. Der Doktor behält sie genau im Auge, verliert aber die Schwestern aus den Augen, als sie nach Mexiko reisen, wo die Schwestern schließlich am selben Tag gebären. Als Yolanda und ihre Mutter nach Amerika zurückkehren, zeigt sie ihre übermenschlichen Kräfte, ist sich aber nicht bewusst, warum sie als Mutantin geboren wurde. Ihr Pate ist Ted Grant alias der ursprüngliche Wildcat, der in den 1940er Jahren operierte. Als Grant verkrüppelt wird, während er ein Kind rettet, greift Yolanda ein und nimmt seine Identität an, um ihn zu ehren.

4. Touch-N-Go (Amelinda Lopez) 1986

Amelinda Lopez, eine junge Straßendiebin aus Chicago, Illinois, wurde bei einem Raubüberfall von einem Lastwagen angefahren und war mehr tot als lebendig, bis sie Promethium (radioaktive Chemikalie) ausgesetzt wurde. Touch-N-Go kann jedem, den sie berührt, vorübergehend die kinetische Energie stehlen. Sie wird als dreiste, unverantwortliche, egozentrische, aggressive Kämpferin beschrieben, die ihre Gegner verspottet.

5. Pantha (Rosabelle Mendez) 1991

Rosabelle Mendez war ein katzenartiges Mitglied einer der Inkarnationen der Teen Titans. Während ihrer Zeit bei den Titans hatte sie keine Kenntnis über ihre Herkunft, was sie in viele Sackgassen-Missionen führte, in denen sie ihre Vergangenheit untersuchte. Ihre hybride Mensch-Tier-Physiologie verlieh ihr übermenschliche Kraft, Geschwindigkeit und Beweglichkeit sowie ein verbessertes Hören, Riechen und Nachtsehen, verbesserte Reflexe und einziehbare Krallen an Händen und Füßen.

6. Cybersix (Adrian Seidelman) 1992

Die argentinische Figur Cybersix oder Cyber-6 lebt in der fiktiven Stadt Meridiana, wo sie sich tagsüber als männliche Highschool-Literaturlehrerin verkleidet und gegen die biologischen Waffen ihres Schöpfers kämpft – Doktor von Reichter, der sie mit seinem Klonsohn jagt. José – bei Nacht. Dr. Von Reichter erschuf fünftausend Cybers, aber er tötete sie alle, als sie anfingen, gegen ihn zu rebellieren, Cybersix war der einzige Überlebende. Der ledergekleidete gentechnisch veränderte Superheld war in den 90er Jahren auch Gegenstand von Live-Action-TV-Serien und 1999 erneut in einer Zeichentrickserie.

7. Die Frage (Renee Montoya) 1992


Renee Montoya war eine beliebte Kriminalpolizistin in den Batman-Geschichten. Sie ist eine komplexe Figur, die in Alkoholismus und Depressionen abgleitet, nachdem Two-Face sie als Lesbe entlarvt und ihr einen Mord angehängt hat. Sie verwandelt sich schließlich in die Straßenkämpfer-Superheldin The Question, während sie versucht, ihr Leben wieder aufzubauen. Beim Relaunch von DC Comics New 52 wurde ihre Geschichte neu gestartet und sie wurde wieder Polizistin.

8. Jessica Cruz (Grüne Laterne) 1994

Jessica Cruz ist zu einem der wichtigsten Mitglieder des Green Lantern Corps geworden. Ihre Geschichte beginnt, als ihre Freunde von Gangstern ermordet werden, die sie versehentlich beim Begraben einer Leiche unterbrechen. Jessica ist die einzige, die mit ihrem Leben davonkommt, und infolgedessen entwickelt sie durch das Trauma eine lähmende Angst und sperrt sich vier Jahre lang in ihrem Zimmer ein. Sie erhält ihre Kräfte, als der Ring of Volthoom ihren Körper übernimmt. Unter ihrem Einfluss greift sie ihre Heimatstadt an und wird von der Justice League und der Doom Patrol konfrontiert. Batman hilft ihr, den Einfluss des Rings zu überwinden, und schließlich hilft die Original Green Lantern Jessica dabei, die Herrschaft über ihren Ring zu bewahren.

9. Risque (Gloria Dolores Munoz) 1996

https://www.pinterest.com/pin/18929260909230749/

Gloria verließ ihren kubanischen Vater und ihre seminolenische Mutter, nachdem sie sich scheiden ließen, und lebte mit 16 allein in Miami. Als sich ihre Kräfte manifestierten, begann sie, sich Risque zu nennen. Sie trat der X-Corporation von Charles Xavier bei, um die Rechte von Mutanten international zu schützen, und hatte ihren Sitz in Hongkong.

10. Dr. Cecilia Reyes 1997

Cecilia war ein mutiertes Kind, das in einer armen puertoricanischen Familie in einem Viertel mit niedrigem Einkommen geboren wurde. Ihre Geschichte beginnt, als sie im Alter von sechs Jahren den Mord an ihrem Vater miterlebte. Sie schwört, eines Tages den Tod ihres Vaters zu rächen, und beschließt, Ärztin zu werden, um Menschen zu helfen. Cecilia kämpft sich aus der Hood an die medizinische Fakultät und macht schließlich ihre Assistenzzeit im Our Mother of Mercy Hospital in der Bronx – während sie ihre mutierten Kräfte geheim hält. Ihre Kräfte ermöglichen es ihr, ein Psioplasma-Biofeld zu erzeugen, das sie auch als Waffe einsetzen kann. Aber im Gegensatz zu den meisten X-Men will sie nur ein normales Leben führen, obwohl sie durch die Umstände in das X-Men-Team gezwungen wurde. Ihre größte Herausforderung besteht darin, sich selbst so zu akzeptieren, wie sie ist.

11. Echo (Maya Lopez) 1999


Maya Lopez ist eine gehörlose indigene Superheldin, die als weibliches Gegenstück zum gehörlosen Superhelden Daredevil geschaffen wurde. Ihr Vater war ein Mafia-Vollstrecker, der von seinem Chef ermordet wird, und in einer Wendung des Schicksals wird Maya von demselben Mann aufgenommen, der ihren Vater getötet hat, Wilson Fisk. Beeindruckt von ihren Talenten schickt Fisk sie auf die besten Schulen und sie wird eine talentierte Pianistin. Zu Echos Kräften gehören fotografische Reflexe, und daher ist sie in der Lage, jede physische Bewegung oder Aktion, die sie sieht, perfekt zu duplizieren, nachdem sie sie nur einmal gesehen hat. Fisk setzt sie gegen Daredevil ein, aber schließlich schließt sich Echo dem Kampf gegen das Böse an. Ihr Alter Ego ist Ronin, ein Mitglied der New Avengers, dessen Identität und Geschlecht verschwiegen werden.

12. Menagerie (Pamela & Sonja) 2001 & 2004

Die erste Menagerie war eine puertoricanische Frau namens Pamela (Nachname Nachname unbekannt). Die Ursprünge ihrer Kräfte sind unklar, aber es wird vermutet, dass abtrünnige Männer in Schwarz (von der Abteilung für außernormale Operationen) den Bodensatz der Gesellschaft aufsammelten und ihn in Waffen verwandelten, die an den höchsten außerirdischen Bieter verkauft wurden. Pam schloss sich The Elite an – einem Team von metahumanen Bürgerwehren, die für ihre Brutalität und gewalttätigen Taktiken bekannt sind. Sie treten gegen Superman an und verlieren offensichtlich. Die Menagerie wird vom Anführer der Elite in einen vegetativen Zustand versetzt, weil sie Superman offenbart hat, dass die Mitglieder ihres Teams gegen ihren Willen handeln.

Sonja (Pams Schwester) erbt Pams Position und als der Anführer der Elite stirbt, beschließt seine Schwester Vera Lynn Black, den Familiennamen reinzuwaschen, indem sie die Elite als eine Kraft für immer wieder zusammenfügt. Sonjas Hass auf die Elite und Veras Bruder macht einen so blind, dass sie sich der Gruppe anschließt, um sie zu zerstören. Beide Schwestern haben die Kontrolle über winzige außerirdische Parasiten namens Symbeasts, die mikroskopisch kleine Käfer sind, die entlang ihres Körpers kriechen, um verschiedene Formen oder Waffen zu bilden, sie können auch Energie projizieren und säurehaltiges Blut haben.

13. Anya Corazon (Spinnenmädchen) 2004

Anya Sofía Corazón alias Araña ist eine 17-jährige Turnerin aus Brooklyn, deren Vater Gilberto Corazon ein investigativer Reporter war. Gilberto brachte sie von Mexiko in die Vereinigten Staaten, nachdem ihre Mutter getötet worden war. Sie erhielt ihre Kräfte, als ein Zauberer einen Teil seiner Kräfte auf sie übertrug, um ihr Leben zu retten. Nach der Begegnung stellte sie fest, dass sie ein spinnenförmiges Tattoo hatte, zusammen mit erhöhter Kraft, Beweglichkeit und der Kraft, ein blaues Exoskelett wachsen zu lassen. Sie trat der Spider Society als ihre Jägerin bei und begann als Praktikantin bei WebCorps zu arbeiten, der Firma, die die Society benutzte, um ihre Aktivitäten zu verbergen. Sie ist eine ausgebildete Spionin und Hackerin.

14. Aquagirl (Lorraine Marquez) 2004


Die Entstehungsgeschichte von San Diego Lorena Marquez könnte aus den Schlagzeilen verschwinden! Während sie bei einem Date im Zoo von San Diego war, lässt ein Erdbeben San Diego im Meer versinken und tötet Tausende – darunter Lorenas gesamte Familie. Aquaman findet sie und pflegt sie wieder gesund, als sie entdeckt, dass sie die Fähigkeit entwickelt hat, unter Wasser zu atmen. Gemeinsam schaffen sie es, alle anderen Überlebenden sowie den für die Katastrophe verantwortlichen Wissenschaftler zu finden. Lorena und Aquaman beginnen dann mit dem Wiederaufbau der Stadt, die als Sub Diego bekannt sein wird. Als Ocean Master das Leben mit Aquaman wechselt, nimmt Lorena die Identität von Aquagirl an und beschützt dann weiterhin die Stadt Sub Diego.

15. Vogelspinne (Maria Vasquez) 2006

María ist der vierte und derzeitige Übermensch, der als Tarántula bekannt ist. Sie ist hochintelligent in Biologie und Technik sowie eine versierte Kampfkünstlerin. Sie wurde eine Superheldin, um ihre Schwester zu rächen, die bei der Stamford-Explosion getötet wurde, um die Bestürzung ihres Vaters zu tun, der sich wünschte, sie würde Ärztin oder Anwältin werden … klingt vertraut. Tarantula zeichnet sich durch ihre schlechte Einstellung aus, sie genießt es, Schmerzen zuzufügen, und leckt oft feindliches Blut von ihrer Klinge. Wenn sie angewiesen wird, nicht zu töten, wird sie ihren Gegner zum Ärger ihrer Teamkollegen schwer verletzen. Als ihr Vater von Ninjas getötet wird, nimmt sie es auf sich, jeden einzelnen alleine zu töten.

16. Schrei (Donna Diego) 2012

https://www.pinterest.com/pin/70720656636462623/

Über Diegos frühes Leben wurde nur wenig enthüllt, außer dass sie eine Vorgeschichte von psychotischen Episoden hat. Sie wurde eine Wache für die Life Foundation, deren Wissenschaftler mit Venoms symbiotischen Samenkreaturen mit fünf ihrer erfahrensten und vertrauenswürdigsten Mitarbeiter fusionierten – Donna war eine von ihnen. Die Symbionte verursacht, dass sie böse ist, und als sie schließlich in der Lage ist, ihre Impulse zu kontrollieren, beginnt sie, andere wie sie zu suchen, die menschlichen Gastgebern helfen, mit ihren Symbionten fertig zu werden, um ihr vergangenes Verhalten auszugleichen.

17. America Chávez (Miss America) 2011

America Chavez ist Marvels einziger laufender, von Frauen geführter queerer Solotitel. Sie ist eine interdimensionale Teenager-Reisende. Sie war Mitglied der Young Avengers, A-Force, The Ultimates und gehört zu einer jüngeren Generation von Helden, die in Zukunft möglicherweise die Stars der Marvel-Geschichten sein werden. Sie wurde von zwei Müttern mit Superkräften in einer anderen Dimension aufgezogen und erlangte ihre Kräfte als kleines Mädchen von einer magischen Entität auf ihrem Heimatplaneten. Die Mütter von Chavez opferten sich, um ihre Dimension zu retten, als sie von schwarzen Löchern bedroht wurde, die Chavez über Dimensionen schickten, um von ihrem Zuhause wegzukommen. Zu ihren Fähigkeiten gehören Flugfähigkeit, Superkraft, extreme Widerstandsfähigkeit und die Fähigkeit, Portale zu erschaffen.

18. Weißer Tiger (Ava Ayala und Angela del Toro) | Marvel-Comics 2011


Die Person des Weißen Tigers wurde von mehreren Charakteren im Marvel-Universum übernommen – der erste Weiße Tiger war Hector Ayala, ein Verbrechensbekämpfer auf Straßenebene in den 1970er und 1980er Jahren. Er war auch der erste puertoricanische Superheld in Comics. Eine Person wird durch die Kräfte eines mystischen Amuletts, das den Körper auf übermenschliche Ebenen erhöht, zum Weißen Tiger. Die bekanntesten sind die Geschwister Ayala und Angela del Toro, von der gemunkelt wird, dass sie eine Netflix-Serie in Arbeit hat).

Ava Ayala wird entweder als Tochter oder Schwester von Hector Alaya dargestellt, er hat ein generationsübergreifendes Vermächtnis begründet, in dem mehrere Menschen, hauptsächlich Verwandte, den Namen White Tiger angenommen haben. Hector gab das Superheldenleben auf, nachdem Gideon Mace den größten Teil seiner Familie ermordet hatte. Er zog seine Nichte Angela groß und sie wuchs in der Gesellschaft seiner Freunde auf, darunter Onkel Danny, auch bekannt als Iron Fist. Sie wurde schließlich FBI-Agentin, als sie alt genug war, und wurde schließlich eine Bürgerwehr zur Verbrechensbekämpfung, als ihr Onkel von der bösen Organisation The Hand getötet wurde.

19. Lady Deathstrike (Ana Cortes) 2014

https://www.pinterest.com/pin/526921225125681901/

Ana Cortés ist die kolumbianische Erbin des Cortés-Syndikats. Sie erbte das Unternehmen nach dem Tod ihres Vaters im Alter von 18 Jahren. Lady Deathstrike ist eine ähnliche Figur wie Wolverine mit langen Schwertnägeln. Ana heuert Reiko (eine japanische Attentäterin) an, um Lady Deathstrike zu setzen Bewusstsein in ihrem Körper. Mit Lady Deathstrike in ihr bildet Ana eine neue Schwesternschaft von Mutanten und als sie aufgrund ihrer Bosheit ihr Leben in Frage stellt, sagt sie den X-Men, wo sie die Schwesternschaft finden können, und begeht Selbstmord.

20. Schleuder (Yo-Yo Rodriguez) 2017

Yo-Yo Rodriguez ist eine in Puerto Rico geborene Superheldin und Tochter des bekannten Superkriminellen John Horton, besser bekannt als der Griffin. Sie hat die Fähigkeit, mit übermenschlicher Geschwindigkeit zu laufen. Über Agenten von S.H.I.E.L.D. Es wird beschrieben, dass sie sich schneller bewegen konnte als ein menschlicher Herzschlag. Yo-Yo hat beide Arme abgeschnitten, kann aber schließlich ihre Geschicklichkeit mit Prothesen wiedererlangen.

Interessante Artikel