By Erin Holloway

5 blühende Pflanzen, die auch medizinisch sind

Foto: Unsplash/@sigmund

Wir pflanzen Pflanzen oft nur zu Zier- oder Dekorationszwecken, ohne zu ahnen, dass sie einen zusätzlichen nützlichen Nutzen haben könnten.

Hier sind fünf blühende Pflanzen mit medizinischer Verwendung*, von denen Sie vielleicht noch nichts gewusst haben:


Violett (Viola odorata L.; Gemeines Veilchen) :Es ist eine krautige Pflanze, die wir normalerweise in städtischen Innenhöfen finden. Ihre Blüten sind zwar violett, kommen aber auch in weiß vor. Sie haben ein reiches Parfüm und ihre markanten Blätter sind herzförmig. Die Pflanze enthält Schleimstoffe, die in Sirupform als schleimlösende und weichmachende Mittel verwendet werden.

T-Shirt (Katharanthus Roseus; Meeresjasmin ): Sie wird als Zierpflanze kultiviert und gedeiht sehr gut auf sandigen Böden. Seine Blüten sind weiß oder rosa. Seine Wurzeln werden in Form eines Aufgusses als Abführmittel und auch als Heilmittel gegen Zahnschmerzen verwendet. Sein übertriebener Gebrauch erzeugt eine Vergiftung des Körpers.

Ringelblume (Ringelblume officinalis ; Ringelblume ): Es ist eine einjährige krautige Pflanze, die wir regelmäßig in Obstgärten als natürliches Pestizid und auch zur Dekoration des Gartens verwenden. Es wird zwischen einem Fuß und zwei Fuß groß und kommt in gelben und orangen Farben vor. Nachts schließen sich seine Blüten. Die Pflanze wird in Tinkturen und als Desinfektionsmittel bei Geschwüren verwendet. Seine zerkleinerten Blätter werden zum Auftragen auf Schwielen und Warzen verwendet.

Jasmin aus Spanien (Jasmin grandiflorum ; Jasmin , Königlicher Jasmin ): Es ist ein sehr aromatischer und sehr häufiger Zierweinstrauch in städtischen Innenhöfen. Seine Zweige sind dünn und spröde. Seine Blüten werden in Aufgüssen verwendet. Es hat beruhigende Wirkung.


Sonnenblume (Helianthus Dosis ; Mirasol , Sonnenblume ): ist eine einjährige Pflanze mit hohem Wuchs und aufrechtem Stamm. Wir verwenden es in unseren Obstgärten, um Bestäuber anzulocken und auch als Zierpflanze. Seine Blüten sind gelb und können auch lila sein. Sonnenblumenkerne enthalten zwischen 30-45 Prozent Öl, das zum Kochen, Zubereiten von Salaten, Margarinen, Kosmetika, Seifen und Farben verwendet wird. Die Blüten und Wurzeln der Sonnenblume werden in Form von Aufgüssen gegen Fieber und Grippe verwendet. Darüber hinaus haben sie harntreibende und desinfizierende Eigenschaften.

* Denken Sie immer daran, Ihren Arzt zu konsultieren, bevor Sie eine dieser Pflanzen konsumieren.

Konsultierte Quellen:

Heilpflanzen von Puerto Rico: Folklore und wissenschaftliche Grundlagen (Herausgeber der Universität von Puerto Rico), von Esteban Núñez Meléndez.

Perle Sofia Curbelo hat einen Hausgarten in Puerto Rico. Sie ist Ausbilderin und Kommunikatorin zu Fragen der Landwirtschaft und des Urban Gardening. Weitere Themen finden Sie in Ihrem Bloggen .

Interessante Artikel