By Erin Holloway

5 Gründe, warum diese Gründerin der Latina Makeup Line #EntreprenuerGoals ist

Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Gaby Trujillo, Gründerin von Alamar Cosmetics


Wenn es eine Sache gibt, die wir mehr als alles andere lieben, dann ist es eine Unternehmerin – insbesondere eine farbige Frau.Studien zeigen, dass schwarze Frauen die am schnellsten wachsende Gruppe von Unternehmern in Amerika sind, eine Zahl, die seit den 90er Jahren um mehr als 300 Prozent gewachsen ist!

Es ist zwar keine Überraschung, dass schwarze Frauen es im Geschäft zermalmen (wenn Sie sich nicht sicher sind, überprüfen Sie einfach Renae Bluitts neue Sie hat das getan Dokumentarfilm auf all die Frauen, die ihre eigenen Marken auf den Markt bringen), kann es oft schwierig sein, Latinas und schwarze Frauen zu finden, die all die Produkte, Dienstleistungen und Marken entwickeln, die wir wirklich täglich brauchen.

Während sich die jüngsten Bewegungen zu #BuyBlack für die Verwirklichung und Stärkung unserer Gemeinschaften als entscheidend erweisen, kann sich eine Verpflichtung (oder sogar eine Erkundung) dazu als entmutigend erweisen. In der Eröffnungsfolge von Trigger-Warnung von Netflix mit Killer Mike, Mike begibt sich auf die Suche, 72 Stunden lang nur Dinge von Schwarzen zu kaufen, die von Schwarzen produziert werden. Das Ergebnis? Er merkte, dass er verhungerte, während er es sich auf einem provisorischen Bett gemütlich machte, das aus einer Parkbank und einer Tüte Bohnen aus schwarzem Besitz bestand. Um es kurz zu machen, die Unterstützung von Unternehmen von Menschen, die wie wir aussehen, kann viel schwieriger sein, als es sich anhört.


Deshalb feiern wir jede Frau – insbesondere Latinas – die sich daran gemacht haben, Produkte zu kreieren, die wir wirklich wollen.Eine Frau, die genau das tut, ist Gabriello Gaby Trujillo, Gründerin von Alamar Cosmetics. 2018 machte sie sich nach jahrelanger Arbeit als Maskenbildnerin daran, ihre Beauty-Marke zu lancieren.

Folgendes haben wir von Gaby und ihrer Make-up-Linie über den Aufbau einer Marke gelernt, die ihren Menschen dient!

Werfen Sie Ihr ganzes Selbst – und Ihre Kultur – hinter Ihren Traum

Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Gaby Trujillo, Gründerin von Alamar Cosmetics

Gaby wusste, dass der Weg, eine Linie zu lancieren, die Latinas inspirieren und ihnen das bieten würde, was sie wollen, erfordern würde, dass sie ihr wahres Selbst und ihre kubanischen Wurzeln in ihre Essenz einfließen lässt.

Schon in jungen Jahren habe ich mich in Make-up, Glamour, Kunstfertigkeit und Kreativität verliebt, aber ich habe auch einen Geschmack für die Selbstständigkeit entwickelt, erklärt sie. Ich hatte die Idee in meinem Kopf, dass ich eine tierversuchsfreie, ethische, saubere, erschwingliche und qualitativ hochwertige Schönheitsmarke schaffen könnte, und dass ich sie zum Erfolg bringen könnte, indem ich all meine Kultur und Leidenschaft dahinter stecke.

Ich denke gerne, dass Havanna und insbesondere Alamar in mich eingebettet sind, also reflektiere meine Arbeit. Ich denke, in Kuba geboren zu sein, hat mich belastbar und einfallsreich gemacht und mich mit der Leidenschaft angespornt, nicht nur für mich, sondern für alle, die dort mit mir verwurzelt sind, erfolgreich zu sein.

Lassen Sie Ihr Publikum sich nicht fragen, wo es hinpasst

Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Gaby Trujillo, Gründerin von Alamar Cosmetics

Alamar Cosmetics wurzelt in Gabys Verständnis, dass alle Frauen das Gefühl haben sollten, etwas gefunden zu habengenau das, was sie in der Marke brauchen – und sich nicht gezwungen fühlen, überall nach den richtigen Farben zu suchen.

Ich habe das Gefühl, dass Inklusivität nicht einmal etwas ist, worüber sich die Menschen Sorgen machen sollten, sagt Gaby. Make-up ist für alle, warum sollte es also nicht jeder tragen können? Seit meiner Zeit als Maskenbildner fand ich es extrem schwierig, Rouge, Bronzer und sogar Lidschatten zu finden, die sich auf alle Hauttöne übertragen lassen. Ich sah eine große Herausforderung darin, die gleichen Effekte und Illusionen auf tieferen Hauttönen zu erzeugen, da es auf dem Schönheitsmarkt an Produkten mit genügend Tiefe und Wärme fehlte. Ich bin sehr stolz darauf, fleißig daran zu arbeiten, Produkte mit einer Bandbreite und Tiefe zu schaffen, die jeder genießen kann.

Verdoppeln Sie die Vielfalt – selbst wenn Sie ein farbiges Publikum bedienen

Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Gaby Trujillo, Gründerin von Alamar Cosmetics


Obwohl jedes Unternehmen so aufgebaut sein sollte, dass es der Masse dient, ist es als farbige Frauen wichtig, dass wir unsere Unternehmen und unser Publikum mit Nuancen betrachten. Nicht jede Frau sieht gleich aus und hat die gleichen Bedürfnisse, weshalb es wichtig ist, die gesamte Palette der farbigen Frauen zu berücksichtigen. Alamar tut genau das.

Ich möchte meinem Publikum betonen, dass unsere Pigmente hell, tief, butterartig und noch viel mehr sind – außerdem sehen sie selbst auf dem tiefsten Hautton umwerfend aus, betont Gaby. Latinas gibt es in jedem erdenklichen Hautton und ich möchte dieses Thema durch meine Produkte und Kampagnen beleuchten.

Berücksichtigen Sie die Umwelt, während Sie gerade dabei sind

Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Gaby Trujillo, Gründerin von Alamar Cosmetics

Es ist super einfach, eine andere Marke zu schaffen, die sich der Menschen bewusst und nicht so rücksichtsvoll ist, wenn es um unsere Umwelt geht. Aber Alamar hat alles im Blick, was zählt.

Derzeit sind Alamars neue Coloured Blush Trios und Mother of Pearl Lipglosse ausschließlich zu 100 % vegan. Während wir als Marke weiter wachsen, sind wir immer auf der Suche nach veganen und/oder ethischen Zutaten und Verpackungen. Wir verstehen, dass dies ein wichtiges Thema ist, das die Schönheitsindustrie betrifft, und wir möchten ab sofort damit beginnen, sichere Maßnahmen zu ergreifen.

Huldigen Sie Ihrer Kultur in jedem Detail

Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Gaby Trujillo, Gründerin von Alamar Cosmetics

PDie Kunst dessen, was denjenigen Freude bereitet, die Marken kaufen, die von Menschen aus ihrer Kultur geschaffen wurden, besteht darin, dass sie sich dadurch stärker mit ihren Wurzeln verbunden fühlen. Alamar lässt die Essenz von Gabys Kultur in jedes Detail einfließen – bis hin zu den Produktnamen!


Jedes Produkt, das ich kreiere, fällt unter eine Kollektion, unsere Lidschatten-Paletten fallen beispielsweise unter die Reina Del Caribe-Kollektion. Ich habe diese Namen gewählt, um eine wahre karibische Königin widerzuspiegeln! Auf der anderen Seite wurde unser Perlmutt-Glanz nach dem Bild des Ozeans geschaffen. Ich habe mich sehr von Meerjungfrauen, vergrabenen Schätzen, Perlen, Austern usw. inspirieren lassen!

Interessante Artikel