By Erin Holloway

5 Morgen-Yoga-Posen, um morgens als erstes zu üben

Foto: Unsplash / @kikekiks


Das Erstellen und Üben einer Guten-Morgen-Routine ist eine großartige Möglichkeit, Ihren Tag positiv zu beginnen. Im digitalen Zeitalter, in dem wir leben, ist es leicht, sich anzugewöhnen, auf sein Handy zu schauen, sobald man die Augen öffnet. Dies gilt insbesondere, wenn Ihr Handy Ihr Wecker ist und Sie aufwachen, um alle Ihre Benachrichtigungen zu sehen. Wenn das bei Ihnen der Fall ist, würde ich Ihnen raten, einen Oldschool-Wecker zu kaufen, um Ihr Handy am Morgen zu meiden. Beginnen Sie Ihren Tag stattdessen mit nicht-digitalen Interaktionen wie Meditation, Musik, einer schönen heißen Dusche, Lesen oder meinem absoluten Favoriten – Yoga. Hier sind fünf leckere Morgenposen, die du machen kannst, um deinem Körper guten Morgen zu sagen.

Kinderhaltung ( Antwort )

https://www.pinterest.com/pin/8585055528154539/

Beginnen Sie auf Ihren Händen und Knien und bringen Sie Ihre Knie sanft auseinander, während Sie Ihre großen Zehen berühren. Setzen Sie sich gerade hin (einatmen) und beginnen Sie beim Ausatmen, sich nach vorne zu beugen, wobei Sie Ihren Körper zwischen Ihre Knie bringen. Deine Hände sind vor dir ausgestreckt, die Handflächen nach unten, deine Stirn liegt auf der Matte und deine Atmung ist gleichmäßig. Zu den Vorteilen dieser Pose gehören das Dehnen der Hüften und Oberschenkel, die Verlängerung der Wirbelsäule und der Abbau von Stress.

Katze ( Marjaryasana) - Kuh ( Bitilasana)

https://www.pinterest.com/pin/88242473938538629/

Sie können aus der Kinderhaltung in diese Pose fließen, indem Sie in eine Tischplattenposition kommen. Deine Hände sind auf dem Boden, deine Knie sind hüftbreit auseinander. Beginnen Sie mit der Kuhhaltung: Beginnen Sie beim Einatmen, Ihre Wirbelsäule zu wölben und entspannen Sie Ihren Bauch.Heben Sie Ihr Kinn und Ihre Brust an und blicken Sie zur Decke. Ziehe deine Schultern von deinen Ohren weg. Beginnen Sie beim Ausatmen, Ihre Wirbelsäule zur Decke zu krümmen (stellen Sie sich vor, wie eine Katze aussieht, wenn sie sich streckt und krümmt), lassen Sie Ihren Kopf nach unten. Fließen Sie ein paar Atemzüge zwischen diesen beiden Posen hin und her. Diese Posen helfen bei der Flexibilität des Rückens, einer guten Haltung und Atmung.

Fädeln Sie den Ober ( Parsva Balasana )

https://www.pinterest.com/pin/24066179242940393/


Als nächstes kehren Sie in die neutrale Position auf dem Tisch zurück und lehnen Sie sich zurück, als ob Sie in die Pose des Kindes gehen würden. Schieben Sie beim Ausatmen Ihren rechten Arm unter Ihren linken Arm, wobei Sie den linken Arm vor sich ausgestreckt und den rechten Arm darunter ausgestreckt halten. Dein rechtes Ohr liegt auf der Matte und dein Kopf zeigt nach links. Sie können vollständig sitzen oder Ihre Hüften in die Luft heben. Weichen Sie in diese Pose ein, indem Sie tief ein- und ausatmen. Du solltest eine Öffnung in deinen Schultern und deiner Brust spüren. Kommen Sie langsam heraus, genauso wie Sie hineingegangen sind, und wiederholen Sie es auf der anderen Seite.

Nach unten gerichtet nach unten( Adho Mukha Swanasana )

https://www.pinterest.com/pin/291397038395277438/

Die wohl bekannteste Pose im Yoga ist der Herabschauende Hund. Dies ist eine stärkende Haltung, bei der Sie spüren, wie jeder Teil Ihres Körpers aktiviert wird. Es ist eine großartige Möglichkeit, morgens einen Energiefluss zu erzeugen. Gehen Sie vom Einfädeln der Nadel zurück in die neutrale Tischplattenposition. Beginnen Sie langsam, Ihre Knie vom Boden zu heben und beginnen Sie, Ihre Hüften nach oben und zurück in die Luft zu bewegen. Deine Füße sollten hüftbreit auseinander sein. Deine Arme fangen an, sich vor dir auszustrecken, alle zehn Finger sind geerdet, und du solltest sicherstellen, dass es eine Innenrotation deines Bizeps gibt, der schulterbreit auseinander ist. Da dies der erste heruntergekommene Hund des Tages ist, beugen Sie Ihre Knie leicht und beginnen Sie, mit den Füßen zu treten. Wenn Sie sich beruhigt fühlen, halten Sie die Haltung für acht Atemzüge.

Stehende Vorwärtsfalte( Uttanasana )

https://www.pinterest.com/pin/531002612320564344/

Beginnen Sie mit dem nach unten gerichteten Hund, Ihre Knie zu beugen und schauen Sie auf den Raum vor Ihnen zwischen Ihren Händen. Führen Sie langsam Ihre Füße und Beine zu diesem Raum. Lassen Sie Oberkörper und Kopf vor sich baumeln. Gehen Sie hier so weit in die Knie, wie Sie möchten. Da dies eine leichte morgendliche Übung ist, konzentrieren wir uns nicht auf das Dehnen der Kniesehnen. Lassen Sie dies eine entspannende Pose sein, in der Sie Spannungen von Nacken und Schultern lösen. Lassen Sie Ihre Arme baumeln und berühren Sie den Boden oder halten Sie sich an den gegenüberliegenden Ellbogen fest und schwingen Sie von einer Seite zur anderen. Um Ihren morgendlichen Fluss zu beenden, beginnen Sie sehr langsam, Wirbel für Wirbel nach oben zu kommen, wobei Ihr Hals und Ihr Kopf sich als letzte erheben. Danke deinem Körper für deine morgendliche Bewegung und dafür, dass er den Rest des Tages bei dir ist.

Interessante Artikel