6 Afro-Latina-Autoren, die diesen Monat der schwarzen Geschichte lesen sollten

Foto: Unsplash/@kimberlyfarmer


Afro-Latinidad hat endlich kommen Sie nach vorne und in die Mitte und während wir seine Enthüllung feiern Musik und Film – es gibt noch so viele Bereiche, in denen Afro-Latinos, insbesondere Afro-Latinas, noch hart daran arbeiten, ein Rampenlicht zu finden. In Literatur , wird der Kanon im Allgemeinen von denselben Elfenbeinturminstitutionen immer und immer wieder bis zum Ende der Zeit beschlossen. Es gibt einen Grund, warum wir trotz der Anwesenheit anderer kulturell relevanterer Autoren immer noch F. Scott Fitzgerald, Harper Lee, John Steinbeck und Ernest Hemingway in der High School lesen. Kein Schatten, Bücher mögen Der große Gatsby und Von Mäusen und Männern sind Klassiker, aber sie sind Klassiker, weil uns gesagt wurde, dass sie der Höhepunkt großer Literatur sind. Da der Black History Month zu Ende geht, ist es also eine gute Zeit, die Afro-Latinas zu feiern, deren Arbeit zum globalen Gespräch beiträgt, indem sie der literarischen Welt weiterhin alternative Stimmen, neue Texturen und unterschiedliche Perspektiven bieten.

Die Teufelsnase von Luz Argentina Chiriboga

6 Afro-Latina-Autoren, die Sie kennen müssen HipLatina

Foto: Amazon.com

Diese historische Fiktion ist eine Geschichte von Tausenden von Jamaikanern, die Ende des 19. Jahrhunderts nach Ecuador reisten, mit der Hoffnung auf eine bessere Zukunft. Um diesen Traum jedoch Wirklichkeit werden zu lassen, mussten sie zunächst das ehrgeizige Projekt von Präsident Eloy Alfaro bauen – ein Eisenbahnsystem, das Guayaquil und Quito verbinden sollte. Und dazu mussten sie einen der gefährlichsten Gipfel der Anden erobern – la nariz del diablo (Die Teufelsnase) – aus Sicht der Menschen, die ihn gebaut haben, eine der größten Meisterleistungen der Ingenieurskunst.

Gardels Geliebte von Mayra Santos Febres

6 Afro-Latina-Autoren, die Sie kennen müssen HipLatina

Foto: Amazon.com

Carlos Gardel ist die prominenteste Figur in der Geschichte des Tangos. In dieser Geschichte sehen wir die Welt durch die Augen seiner Geliebten. Febres packt Themen wie Rasse, Geschlecht, Diaspora und den inneren Konflikt einer Frau an, die bereit ist, alles für die Liebe aufzugeben.

Eine Frau der Ausdauer (bald verfügbar) von Dahlma Llanos Figueroa


Diese bewegende Geschichte handelt von einem puertoricanischen Sklaven, der in der allerersten Szene des Buches bei einem Fluchtversuch erwischt wird. Sie können sich vorstellen, warum der Titel bedeutsam ist, Figueroa veranschaulicht die sehr unterschiedlichen Erfahrungen, die Puertoricaner aufgrund ihrer Hautfarbe gemacht haben, sowie den sexuellen Missbrauch von Sklavinnen während der Kolonialzeit. Sie können das erste Kapitel lesen Hier .

Schlechtes Haar existiert nicht von Sulma Arzu-Brown

6 Afro-Latina-Autoren, die Sie kennen müssen HipLatina

Foto: Amazon

Schlechtes Haar existiert nicht ist ein zweisprachiges Kinderbuch für Afro-Latinas, biracial und gemischte Mädchen, die sich und ihre Haare nicht immer schön dargestellt sehen. Es lehrt Mädchen andere positive Möglichkeiten, ihre Haare zu beschreiben und die Unterschiede der anderen zu respektieren.

Der Dichter X von Elisabeth Acevedo

6 Afro-Latina-Autoren, die Sie kennen müssen HipLatina

Foto: Amazon.com

Preisgekrönter Slam der Dichterin Elizabeth Acevedo Roman-in-Vers handelt von einer jungen dominikanischen Heldin, die Slam Poetry entdeckt, um ihr Leben in Harlem und ihren Platz in der Welt zu verstehen.

Mamas Mädchen von Veronica Chambers

6 Afro-Latina-Autoren, die Sie kennen müssen HipLatina

Foto: Amazon

Mamas Mädchen ist die Geschichte einer angespannten Mutter-Tochter-Bindung und all der Art und Weise, wie Traditionen, Geschlecht, Umstände und Rückblicke die Art und Weise beeinflussen, wie ein junges Mädchen aus der Bronx in Panama in den 1970er Jahren eine Frau wird.

Interessante Artikel