By Erin Holloway

6 Heilaktivitäten, an denen Sie sich während einer Entgiftung beteiligen können

Foto: Unsplash/@dominikmartin


Wussten Sie, dass sich Ihr Körper ständig selbst entgiftet? Der menschliche Körper ist darauf ausgelegt, alle unsere Organe funktionsfähig zu halten, indem er alles am Laufen hält. Aber manchmal können wir gestresst werden und es schwächt die Fähigkeit des Körpers, sich zu reinigen.

Hier ist ein reinigen kann helfen. Die Idee einer Reinigung ist es, Giftstoffe aus Ihrem System zu entfernen, um Ihren Körper wieder zu seinem besten Selbst zu bringen. Viele reinigen Diäten empfehlen, nur Saft oder Zitronenwasser zu trinken. Bei manchen Diäten essen Sie für einen bestimmten Zeitraum nur eine Gemüsesorte oder ein Gericht. Die Möglichkeiten, wie Sie reinigen können, sind zahlreich und basieren vollständig darauf, was Sie für Ihren Körper am besten halten. Um festzustellen, welche Art von Reinigung für Sie am besten geeignet ist, sollten Sie zuerst mit einem Ernährungsberater sprechen.

Sobald Sie Ihre Reinigung gewählt haben, besteht der nächste Schritt darin, sicherzustellen, dass Sie sich während der Reinigung um sich selbst kümmern. Wählen Sie eine Zeit in Ihrem Leben, in der die Dinge relativ stabil sind, Sie möchten nicht gestresst sein und gleichzeitig eine Reinigung durchführen. Nein bueno. Beschäftigen Sie sich während der Reinigung auch mit vielen Selbstliebe- und Heilungsaktivitäten. Unten sind einige Ideen, die ich aus meinen eigenen Erfahrungen entnommen habe, probieren Sie eine (oder mehrere) aus und sehen Sie, wie es für Sie funktioniert!

  1. Begrenzen Sie die Übung. Das hängt ganz davon ab, wie Sie sich fühlen. Ich finde, dass ich mich krank fühle, wenn ich mich während einer Reinigung zu viel bewege. Ich bleibe lieber zurückhaltend, vielleicht eine kurze Runde um den Block. Du kannst es auch mit sanften versuchen Entgiftungs-Yoga-Posen .
  2. Nehmen Sie Bäder. Ein heißes Bad kann wirklich helfen, den Körper zu entspannen. Mein Go-to-Entgiftungsbad ist ein Apfelessigbad. Es ist gut für Ihre Haut und Ihr Haar!
  3. Tagebuch. Lass dies eine Zeit der inneren Besinnung sein. Kaufen Sie ein Tagebuch und einen Lieblingsstift und geben Sie sich Zeit, darüber nachzudenken, wo Sie gerade im Leben stehen. Der Akt des Schreibens ist transformativ, es kann Ihnen helfen, Teile Ihrer Emotionen freizusetzen und zu verarbeiten, mit denen Sie möglicherweise zu kämpfen haben.
  4. Meditieren. Setzen Sie sich jeden Tag der Reinigung mindestens eine Minute lang still hin. Du musst dich nicht schlecht fühlen, wenn deine Gedanken abschweifen, übe einfach das Gefühl der Stille um dich herum für eine Minute am Tag und lass es so einfach sein.
  5. Vision. Seien Sie offen für Ihre Zukunft. Schaffe dir eine Vision, die dich auf deinem höchsten Gipfel zeigt. Sie können in Ihrem Tagebuch über Ihre Vision schreiben und sogar eine erstellen Visionstafel.
  6. Lass los. Reinigungen sind gute Zeiten, um loszulassen. Bildlich und wörtlich. Öffne deinen Kleiderschrank und entsorge Sachen. Wenn es keine komplette Überholung des Kleiderschranks sein muss, versuchen Sie, einige Sachen loszuwerden, die Sie einfach nicht mehr tragen. Irgendwann wirst du es tun müssen, also warum nicht während einer Reinigung?

Denken Sie daran, dass das Wichtigste für eine erfolgreiche Reinigung die Auswahl ist, die für Sie am besten funktioniert. Die richtige Reinigung ist eine, die Ihnen nicht schadet. Übertreiben Sie es nicht, besonders wenn dies Ihre erste ist. Wenn Sie sich für die Reinigung entschieden haben, stellen Sie sicher, dass Sie erfolgreich sind, indem Sie alles tun, was Sie können, um auf sich selbst aufzupassen, sich selbst Liebe zu zeigen und während der Reinigung Dinge zu tun, die Ihnen ein gutes Gefühl geben. Mit diesen Elementen können Sie sich entspannen und das Reinigungserlebnis genießen!

Interessante Artikel