By Erin Holloway

7 spirituelle Afro-Latina-Rituale für das neue Jahr

Afro-Latina spirituelle Rituale HipLatina

Foto: Unsplash


Ich erinnere mich an einen frühen Dezember, als ich aufwachte und Wasser unter meiner Schlafzimmertür glitt. Ich war zwölf und es war sieben Uhr morgens an einem Samstag. Meine LatinaMutter war wach und hatte offiziell mit ihrer Jahresendreinigung begonnen, die alles beinhaltete, vom Waschen der Wände, dem Reinigen des gesamten Hauses und dem Neustreichen vor Weihnachten. Das Geräusch des Besens, der Wasser aus dem Haus rauscht, war ein Weckruf für ihre Kinder, sich an die Vorbereitungen zu machen.

Da habe ich mich schon so geärgert. Wieso den? Warum am Wochenende sollte sie so früh aufstehen? Was hat den Putzwahn ausgelöst?Jetzt weiß ich, dass meine Mama es am besten wusste.Sie können das neue Jahr nicht mit einem schmutzigen Haus beginnen und ohne eine Absicht für das zu haben, was Sie hoffen, mit dem Wechsel des Sonnenjahres nach Hause zu bringen.Hier teile ich einige der Weisheiten meiner Mutter und der Ältesten, um uns zu helfen, würdevoll in 2019 überzugehen.

Reinigen Sie Ihren Körper

Foto: Unsplash

Bereiten Sie sieben Tage vor Silvester ein weißes Bad vor. Sie können es in einem Eimer mischen und jeden Tag weiter verdünnen, oder Sie können jeden Tag eine andere Charge machen. Sie können sich sieben Tage lang ein luxuriöses Bad einlassen oder sich nach der nächtlichen Dusche direkt vor dem Schlafengehen mit einem Krug übergießen.Ein weißes Bad ist ideal, um sich zu reinigen, Ängste, Traurigkeit, Groll und Wut abzulegen, bevor man ins neue Jahr eintritt. Wenn Sie sich reinigen, rufen Sie Freude, ein reines Herz und eine Vision dafür hervor, wie Sie wachsen möchten.


Ein weißes Bad kann aus jeder Art von Milch, Reiswasser, Cascarilla, weißem Rum, weißen Blumen oder einer Kombination dieser Zutaten bestehen.Nehmen Sie sich jeden Abend Zeit für Ihr Bad. Wenn Sie Wasser durch Ihren Körper gießen, rufen Sie die Absicht hervor, Ihren Körper, Ihr Herz, Ihren Geist und Ihren Geist zu reinigen. Beten Sie um Offenheit für die Segnungen, die im neuen Jahr kommen.Schreiben Sie in Ihr Tagebuch über Erfahrungen und Lektionen, die Sie im vergangenen Jahr gelernt haben.

Stellen Sie sich ehrlich und tief jedem Schmerz. Dann lassen Sie es los. Wenn du weinen musst, tu es. Lassen Sie sich vom Wasser helfen. Lassen Sie Ihre Tränen zu einem Wassergebet für das Wohlbefinden werden. Stellen Sie sicher, dass Sie am siebten Tag bereits Gründe zum Lächeln gefunden haben. Und sei dem Universum immer dankbar dafür, dass es dir einen weiteren Tag des Lebens geschenkt hat, einen weiteren Tag, um die Schönheit eines Baumes auf dem Weg zur Arbeit zu genießen, einen weiteren Tag zum Wachsen. Nehmen Sie das Geschenk des Lebens nicht als selbstverständlich hin.

Legen Sie eine Absicht fest

Foto: Unsplash

Vergessen Sie Auflösungen. Setzen Sie einfach eine Absicht, sei es für ein gesünderes Selbst, gesündere Essgewohnheiten, gesündere Beziehungen und Selbstliebe. Setzen Sie sich die Absicht, die besten Wege zu finden, um Ihr Schicksal auf dieser Erde zu erfüllen, anderen zu dienen, sich um die Erde zu kümmern, sich um geliebte Menschen zu kümmern, sich um Fremde zu kümmern, sich um Wasser, Land, Luft, die Pflanzenwelt und die Tierwelt zu kümmern . Beten Sie dafür, offen zu sein, um die Zeichen zu erkennen, die den Weg weisen.

Pflegen Sie Ihre Träume

Foto von Sarah Dorweiler an Unsplash

Finden Sie eine Pflanze, die zu Ihnen spricht, die bei Ihnen ein Zuhause finden möchte. Geben Sie einer Pflanze ein Zuhause. Schreiben Sie Ihre Absichten für das neue Jahr auf und legen Sie sie unter den Topf; Übergeben Sie diese Absichten Ihrem Pflanzenfreund. Sie kann dich hören.Jedes Mal, wenn Sie sich darum kümmern, denken Sie daran, sich um diese Absichten zu kümmern. Sich um Ihren neuen Mitbewohner zu kümmern, wird eine meditative Übung sein, die Sie daran erinnert, sich in Ihrem Wunsch zu verankern, für sich und andere Ihr bestes Selbst zu sein.

Kümmere dich um deinen Pflanzenfreund. Liebe sie.


Kümmere dich um dich selbst und denke daran, dass wir wie Pflanzen Zyklen von Leben und Tod, von jahreszeitlichen Veränderungen durchleben; dass wir wie Pflanzen Pflege und Liebe brauchen, um zu wachsen und reich zu sein. Wir müssen in unserer natürlichen Landschaft verwurzelt sein, in unserem angestammten Erbe, in unseren Gemeinschaften, um unsere heilige Rolle im Ökosystem zu erfüllen. Liebe deinen neuen Freund und dich selbst.

Reinigen Sie Ihr Zuhause

Foto von Nik Lanus an Unsplash

Dies ist eine der ältesten Traditionen. Kehren Sie Ihr Zuhause von hinten nach vorne. Konfrontieren, benennen und loslassen von allen harten Erinnerungen, die dieses Jahr mit Ihrem Zuhause verbunden sind. Sammeln Sie den Schutt ein und bringen Sie ihn zum Müll draußen. Lassen Sie es nicht vor der Haustür liegen. Sie wollen es nicht zurück nach innen verfolgen.

Segne dein Zuhause

Foto von Lea Böhm an Unsplash

Bereiten Sie etwas süßes Wasser, Florida-Wasser, Blumenwasser, jede Art von Wasser vor, das Ihr Herz erfreut. Wischen Sie Ihr Zuhause von der Eingangstür bis zur Rückseite. Segne dein Zuhause mit Liebe und deinen Vorsätzen für das neue Jahr.Denken Sie daran, die Absichten klar zu halten. Die Schöpfung hört uns. Und setze dir immer Absichten, die dich mit deiner Bestimmung auf Erden in Einklang bringen sollen.

Danke dem Wasser, den Blumen, den Essenzen dafür, dass sie dir bei diesem Gebet helfen. Beten Sie für das Wohlergehen unserer Flüsse und Werksnachbarn. Was würden wir ohne sie tun?

Holen Sie sich Orientierung für das neue Jahr

Foto: Unsplash

Besuchen Sie Ihren spirituellen Führer, Heiler, Priester/Ihre Priesterin. Besprechen Sie Lehren aus dem letzten Jahr und Wachstumsbereiche für das neue Jahr. Holen Sie sich eine Lesung, eine Reiki-Behandlung, ein Astrologie-Diagramm. Was sind deine Stärken? Schwächen? Was musst du ändern, um zu fühlen, dass du dich auf der Reise befindest, die dich und deine Bestimmung auf Erden erfüllt? Der beste Weg, Ihren Körper, Ihr Herz, Ihren Geist und Ihre Verbindungen zu lebenden anderen – Menschen und Nichtmenschen – zu ehren.

Schaffen Sie einen Kreis der Dankbarkeit, Liebe und Gegenseitigkeit

Foto: Unsplash


Dankesbriefe verschicken. Briefe sind heutzutage etwas ganz Besonderes und Seltenes. Aber auch eine E-Mail, eine Facebook-Nachricht, ein Tweet oder andere Arten von Nachrichten funktionieren. Bedanken Sie sich bei jemandem, der dieses Jahr für Sie da war; oder der eines Tages ein Lächeln brachte, als Sie eines brauchten; oder einfach jemand, der erkannt werden sollte. Heben Sie ihre Segnungen hervor, wie sie Licht in das Leben anderer Menschen bringen. Fördern Sie einen Kreis der Dankbarkeit, Liebe und Gegenseitigkeit.

Danke der Erde, dass sie hier bei uns ist, uns hält, uns ernährt, unseren Durst löscht; dafür, dass sie versucht, ihr Bestes für uns zu geben, während wir sie ständig ändern, nicht immer zum Vorteil aller.

Achte darauf, wie du natürliche Ressourcen einsetzt. Achte darauf, wie du mit der gesamten Schöpfung, der menschlichen und der nicht-menschlichen, umgehst. Beachten Sie das alte Sprichwort: Behandeln Sie andere so, wie Sie selbst behandelt werden möchten.

Liebe. Und lerne gut zu lieben ohne Co-Abhängigkeit, Verschuldung oder Bedürftigkeit. Liebe dich zuerst selbst, damit du andere wirklich lieben kannst. Lernen Sie in Interdependenz und Reziprozität.

Teile die Liebe. Sei dankbar für die empfangene Liebe.

Alles, was wir alle wollen, ist geliebt zu werden, gesunde Liebe. Liebe geben. Spüren Sie es selbst. Und lernen, es zu empfangen.

Interessante Artikel