7 afrokolumbianische Musikkünstler zum Ausprobieren

Foto: Unsplash/@zvandrei


Ein bedeutender Teil der kolumbianischen Identität und Musik stammt aus Afrika. Die afro-kolumbianische Kultur, Künstler und ihre Errungenschaften werden jedoch zu wenig ins Rampenlicht gerückt. Diese Einführung stellt Ihnen einige der klassischen Musiker und neuere Gruppen vor, die die afro-kolumbianische Erfahrung repräsentieren.

Toto die Momposina

Sie können keine Liste mit afrokolumbianischer Musik haben, ohne sie einzubeziehen Toto die Momposina . Die Sängerin, geborene Sonia Bazanta Vides, repräsentiert seit den 1950er Jahren ihren afrikanischen und indigenen Hintergrund durch Cumbia- und Bullerengue-Musik. Einige ihrer bekanntesten Lieder sind Prende la vela, Yo me llamo cumbia und El pescador.

Joe Bach

https://www.youtube.com/watch?v=RXXI8xqHvXU

Ein weiterer Afrokolumbianer Musik-Symbol ist Joe Arroyo. Angefangen in der Gruppe Fruko y sus Tesos, ging Arroyo in den 70er Jahren schließlich solo und ist bekannt für die klassischen Salsa-Jams Rebelion, La noche und En Baranquilla me quedo.

ChocQuibTown

ChocQuibTown besteht aus Gloria Goyo Martinez, Carlos Tostao Valencia und Miguel Slow Mike Martinez. Es ist eine Hip-Hop- und Alternative-Musik-Band aus Chocó. Sie wurden im Jahr 2000 gegründet; einige ihrer bekannten Lieder sind De Donde Vengo Yo, Cuando Te Veo und El Mar de Sus Ojos.

Propheten

Propheten – bestehend aus Antombo Langangui und Pablo Fortaleza – ist ein Hip-Hop-Alternative Musik-Duo. Zu ihren Hits, die seit 1997 aktiv sind, gehören Chocolate, Tiempo und Me Gustas.

Der CaribbeanFunk

der Karibikfunk , aus Cartagena stammend, ist eine Band, die karibische und Funkmusik verbindet. Einige der Songs, die Funk-cho Salas Lopez und Andres Mordecai kreiert haben, sind Rumba Del Tiempo, La Chamuyera und Mi Burro.

Mythos

Mitú, mit Franklin Tejedor und Julian Salaza, ist ein Duo für elektronische Musik aus Kolumbien (eine Hälfte davon ist Afro-Kolumbianer – Tejedor). Zu ihren Songs gehören Solitario, Mercedez und Atolon.

Petrona Martínez

Bekannt als die Königin von Bullerengue, ist Petrona Martinez eine Afro-Latina, die seit Jahrzehnten singt, aber durch sie internationalen Ruhm erlangt hat 60er . Zu den Liedern, die sie gesungen hat, gehören Las penas alegrías, El Ventarron und Rama de Tamarindo.

Interessante Artikel