By Erin Holloway

7 digitale Latina-Nomaden, die Sie kennen müssen

Latina digitale Nomaden HipLatina

Foto: Instagram/Wasserdrossel


Die Technologie des 21. Jahrhunderts hat es uns ermöglicht, mit Menschen aus der ganzen Welt in Kontakt zu treten. Wir können alles aus unseren Fingerspitzen bestellen und bleiben gleichzeitig rund um die Uhr mit Weltnachrichten auf dem Laufenden. Die Dinge, die wir heutzutage mit moderner Technologie tun können, sind endlos.

Viele Menschen haben diesen Technologieboom genutzt und einen neuen Lebensstil geschaffen, der Arbeit und Reisen beinhaltet. Ein digitaler Nomade ist jemand, der zwei wesentliche Dinge zum Arbeiten benötigt: einen Laptop und eine gute WLAN-Verbindung. Vielleicht arbeitet der digitale Nomade für ein Unternehmen, das ihm erlaubt, aus der Ferne zu arbeiten, oder er ist selbstständig. Da digitale Nomaden von ihrem Laptop aus arbeiten können, können sie von überall auf der Welt aus arbeiten. In letzter Zeit habe ich mich mit Latinas verbunden, die sich diese Art von Lebensstil zu eigen gemacht haben. Es ist wichtig hervorzuheben, dass sich auch People of Color in diesen Räumen aufhalten. Wir sind selten, aber wir sind da. Schauen Sie sich diese Latinas an, die auf der ganzen Welt arbeiten und reisen!

@ Dominikaner im Ausland

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Sonnen Sie sich in der arabisch beeinflussten Schönheit Andalusiens. Die Mauren kontrollierten den Süden Spaniens über 700 Jahre lang, bis die Spanier den Süden zurückeroberten … Stellen Sie sich vor, wie sehr sich das auf die Iberische Halbinsel auswirkte. Zur Perspektive: Die USA sind gerade mal 242 Jahre alt. Stellen Sie sich vor, wir wären noch 500 Jahre geblieben und dann hätten uns die amerikanischen Ureinwohner alle rausgeschmissen. Offensichtlich nicht genau die gleichen Szenarien, aber es hilft, die Auswirkungen dessen zu berücksichtigen, was 700 Jahre bewirken könnten. – Ich bin Dominikanerin, aber mein Nachname ist Arabisch (und dieselbe Bedeutung auf Hebräisch), obwohl ein DNA-Test ergab, dass ich nur ein paar Tropfen nordafrikanischer/nahöstlicher Abstammung hatte und ich heute wenig bis gar keine Verbindungen mit der Kultur habe. Sprache, Leute … aber mein Nachname kam den ganzen Weg von der maurischen Iberia herunter. So sehr wirken die Auswirkungen dieser 700 Jahre noch nach … und auf uns Latinos von heute. – Wussten Sie auch, dass guitarra, Alcohol, azúcar, aduana, ojalá, alfombra, aceite, almohada und algebra arabische Wörter sind (um nur einige zu nennen)? – #siesta #historyiscool #travelhistory #historyisimportant #islamicart #andalus #arab #andalucia #sevilla #sevillana #sevilla #moors #maurishspain

Ein Beitrag geteilt von Gerry Isabelle (@dominicanabroad) am 8. April 2018 um 15:58 Uhr PDT

Name : G. Isabelle

Sozial : @ Dominikaner im Ausland @ VivaCubaTravel

Beruf : Schriftsteller, Blogger, Fotograf & Gründer von Dominikaner im Ausland & Viva Kuba Reisen

Was motiviert Sie zu arbeiten und die Welt zu bereisen?

Meine starke Neugier seit meiner Kindheit, meine Liebe zum Reisen und Erkunden der Welt, meine Leidenschaft für Interessenvertretung und mein Engagement für soziale Zwecke (sowohl im In- als auch im Ausland), meine multikulturelle Perspektive aus der Bronx und der Dominikanischen Republik und das Gefühl der Erfüllung, das ich erhalte Schaffen und kreativ sein sind für mich die größten Motivatoren, um zu arbeiten und die Welt zu bereisen.

@PartTimeExploradora

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

AUF DEM BLOG Warum lügst du immer? Warum zum Teufel lügst du? Hör auf zu lügen …. zu dir selbst ! – so habe ich beim Schreiben und Verarbeiten in Guatemala mit mir selbst gesprochen. Es war eine Heilungsreise und ich verarbeite sie immer noch. Ich bin eine stolze Feministin, ich bin eine Geschäftsfrau, ich bin unabhängig und ich brauche keinen Mann. Aber ich belüge mich selbst und sage mir, dass ich bestimmte Dinge nicht WILL, dass ich bestimmte Dinge NICHT TUN KANN. Ich weiß, dass ich es nicht brauche, aber ich sage mir, dass ich es nicht WILL, weil ich Angst habe, enttäuscht zu werden und das Herz gebrochen zu werden. Ich konzentriere mich so sehr darauf, mein zukünftiges Imperium aufzubauen, das Fundament zu legen und Bereiche meines Lebens aufzuteilen, damit sie sich nicht überschneiden. Also bin ich verwundbar und öffne mich im Blog über Glaube, Liebe und Romantik. Ja, ich, das Mädchen, das versucht, ganz hart zu sein und denkt, dass alle Männer Müll sind (das sind sie), aber hier bin ich ein Waschbär und erkenne, dass es in Ordnung ist, Vertrauen zu haben, an die Liebe zu glauben und eines Tages Romantik zu wollen *ADD * zu deinem jetzigen Glück. Es ist in Ordnung, alles zu wollen, außer nur die hochkarätige Karriere. Schauen Sie sich also meinen Blogbeitrag auf http://PartTimeExploradora.com an und lassen Sie mich wissen, was Sie denken? PS: Melden Sie sich unbedingt für meinen Newsletter an, um eine zweiwöchentliche Zusammenfassung der Themen zu erhalten, mit denen wir uns beschäftigen UND über Veranstaltungen informiert zu werden!!!!! Ich werde nach LA kommen und ein Latinas Travel Panel & Meetup organisieren! Ich bin super aufgeregt, also halte Ausschau und sieh dir meine Geschichten an, um weitere Informationen zu erhalten, wenn du mitmachen möchtest.

Ein Beitrag geteilt von Digitale Betriebsstrategie (@joyvaleriee) am 10. August 2018 um 9:45 Uhr PDT

Name: Freude Valerie Carrera
Sozial: @PartTimeExploradora (Technik & Reisen) @BasicBrownNerds (Podcasts) @JoyValerie (Mitarbeiter & BTS)
Beruf: CEO, Digital Strategist & Operations/Logistics Consultant

Welchen Rat haben Sie für Latinas, die digitale Nomaden werden wollen?


Geh in die Technik! Das bedeutet nicht, dass Sie ein Programmierer sein müssen (obwohl es nicht so schwer ist, wie es sich anhört). Aber Technik steckt heute in allem und erweitert sich nur, was uns die Flexibilität gibt, von überall aus nur mit WLAN zu arbeiten. Sie können warten, bis Sie Ihre Träume manifestieren, und anderen folgen, die sie Wirklichkeit werden lassen, oder Sie können schrittweise Änderungen und Schritte vornehmen, um das Leben zu gestalten, das Sie sich wünschen.

@missfilatelista

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Koh Samui ist die drittgrößte Insel Thailands und hat alle Facetten einer thailändischen Insel – seidig glatter weißer Sand, süße Fischerboote, atemberaubende Sonnenuntergänge, köstliches Straßenessen, buddhistische Tempel und eine Fülle von Kokosnüssen. Aber … Koh Samui ist mein unbeliebtester Ort, den ich in Thailand besucht habe, da es zu verwestlicht, teuer ist und selbst in der Nebensaison ernsthaft an authentischem Charme mangelte. Davon abgesehen ist es unglaublich schön und einen kurzen Besuch wert. Ich habe 3 Wochen auf der Insel verbracht, aber es ist mir gelungen, die besten Dinge, die man unternehmen kann, in einen 24-Stunden-Reiseführer für Koh Samui auf missfilatelista.com zu bekommen!

Ein Beitrag geteilt von lola mendez ☽ ethisches reisen (@lolaannanamendez) am 27. August 2018 um 00:22 Uhr PDT

Name : Lola Mendez

Sozial : @Miss Filatelista auf IG, Twitter, Facebook und Pinterest

Webseite : www.missfilatelista.com

Beruf: Reise- und Lifestyle-Autor

Was motiviert Sie zu arbeiten und die Welt zu bereisen?

Ich fühle mich so glücklich, dass ich mir eine Karriere als Reiseschriftsteller aufbauen konnte. Am liebsten erzähle ich Geschichten, die lokale Stimmen hervorrufen und einzigartige Teile der Kultur mit der Welt teilen. Auf der ganzen Welt gibt es so viele Kulturen, die mit der Zeit verblassen, da die lokale Gemeinschaft nicht über die Ressourcen verfügt, um ihre heilige Geschichte zu bewahren. Die Familie meines Vaters stammt zum Beispiel vom Stamm der Charrúa ab. Obwohl seine Mutter von einem Charrúa-Elternteil aufgezogen wurde, wissen wir nichts über die Kultur, Traditionen, Geschichte usw. Es ist so eine Schande. Ich nehme diese Verantwortung sehr ernst und vermeide es sorgfältig, meine eigenen Ideen oder Vorstellungen über einen Ort einzubringen.

Was mich motiviert, weiter zu forschen, ist ganz einfach. Es gibt so viel da draußen, von dem ich nichts weiß. Es gibt so viele unglaubliche Geschichten zu entdecken, die die Welt zu kennen verdient. Das Unbekannte hat mich vor über drei Jahren ermutigt, mein Leben als digitaler Nomade zu beginnen, und treibt mich bis heute an.

@VianessaC

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Meine Damen (und Herren…aber hauptsächlich meine Damen), Alleinreisen werden Ihr Leben verändern! Warte nicht darauf, dass die Cousine der Schwester der Mutter deines Freundes dir das Pack a Bag gibt und los geht's! : @lifestylesydney

Ein Beitrag geteilt von Vianessa Castanos (@vianessac) am 10. Juli 2018 um 3:57 Uhr PDT

Name : Vianessa Castanos

Sozial : @VianessaC @Hustle_Juice

Beruf : Freiberuflicher Autor & Produzent

Welchen Rat haben Sie für Latinas, die digitale Nomaden werden wollen?

Ich denke, das Wichtigste, was jeder im Hinterkopf behalten sollte, der seine eigene digitale Nomadenreise beginnen möchte, ist Folgendes: Es gibt keinen Weg, ein Nomade zu sein! Einige Nomaden sind Freiberufler, einige sind Geschäftsinhaber, andere sind Vollzeitangestellte, die remote arbeiten – es gibt buchstäblich keinen einheitlichen Ansatz für das digitale Nomadentum, und es gibt keinen richtigen oder falschen Weg, dies zu tun. Lesen Sie auf jeden Fall Blogs und Artikel und informieren Sie sich über den Lebensstil, aber stellen Sie sicher, dass alle Entscheidungen, die Sie treffen – von der Aufenthaltsdauer an einem Ort bis hin zu den Städten, die Sie besuchen oder nicht besuchen möchten, Ihren eigenen Interessen, Vorlieben und Einschränkungen entsprechen im Kopf. Nur weil jemand seinen Job kündigt und mit einem Laptop um die Welt wandert, heißt das noch lange nicht, dass man so ein Nomade sein muss! Als digitaler Nomade geht es darum, Freiheit zu haben, also fühlen Sie sich frei, nach Ihren eigenen Regeln zu spielen.

@TheSocialGirlTraveler

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Oh Mann!! Ich habe es wieder getan! Hehe, ich habe euch lange in Atem gehalten und es ist endlich soweit!! Ich bin so aufgeregt darüber. Das ist riesig!! Für alle, die sich jemals gefragt haben: -Wie schafft sie das? - Wie lebt sie davon? -Wie arbeitet sie mit diesen Marken? -Wie verdient sie Geld? -Wie hat sie angefangen? -Wie sie alleine arbeitet? -Wie viel verlangt sie für Sponsoring? -Wie reist sie so viel? usw. Nun, es ist Zeit für mich, das Geheimnis meines Lebens zu teilen!! Heheh (obwohl es kein großes Geheimnis ist), du brauchst nur etwas Struktur und Anleitung. Sie werden Ihnen in den nächsten Wochen wirklich zeigen, wie es geht!! MEINEN ERSTEN KURS STARTEN: Finden Sie Ihre Leidenschaft, schaffen Sie einen Zweck und profitieren Sie wie ein Boss. (Schauen Sie sich mein IG LIVE an) für Details oder besuchen Sie FACEBOOK LIVE HEUTE ABEND UM 21:00 UHR EST (Link in Bio), UM DEN DOWN-LOW ZU ERHALTEN, WAS ICH SCHAFFE. In einem anderen Leben (alias bevor ich meinen Job kündigte, um die Welt zu bereisen) war ich in der Marketingwelt. Ich habe meine Fähigkeiten aus der Arbeit in dieser Welt genommen und sie in FULL FUCKING THROTTLE in die Praxis umgesetzt, als ich anfing, die Welt zu bereisen und meine Marke zu kreieren. Ich bin bereit, meine Marke, mich, (und wer auch immer mitkommen möchte) auf die nächste Stufe zu bringen. Ich bin sehr aufgeregt, Leute, und ich kann es kaum erwarten, mehr davon mit euch zu teilen. Bis heute Abend!! Wenn Sie genauso aufgeregt sind wie ich, lassen Sie mich unten ein paar aufregende Emojis fallen !! #boss #bossbabe #passion #passionpassport #travelnoire #dametraveler #wearetravelgirls #radgirlslife #darlingescapes #wildernessbabes #sidewalkerdaily #ladiesgoneglobal #traveldudes #globelletravels #travellushes #sheisnotlost #girlslovetravel #earthgirllifestyle #jetsettingchicks #girlsvsglobe #womenwhoexplore #travel #instatravel #wonderingdreamersquad #onlinecourse #dreamlife #newyorkcity #dreamscometrue

Ein Beitrag geteilt von JEN | ONLINE-GESCHÄFTSMENTOR (@jenmorilla) am 29. August 2018 um 16:33 Uhr PDT

Name: Jens Morel

Sozial: ICH G: @thesocialgirltraveler Youtube: @TheSocialGirlTraveler

Beruf: Impact Travel Blogger, Unternehmer

Warum haben Sie sich zum Ziel gesetzt, ein digitaler Nomade zu werden?


Ich wollte die Welt verändern. Als Reiseblogger, der saubere Wasserfilter in Länder der Dritten Welt trägt, um Wirkung zu erzielen. Ich wollte etwas anderes machen. Zurück geben. Spielen Sie meine Rolle. Ich hatte einen Hintergrund in Marketing und Social Media, also wusste ich, dass ich diese Fähigkeiten überall auf der Welt einsetzen konnte, um mich auf Reisen zu ernähren. So tat ich.

@minimapuche

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Das nächste Abenteuer planen. . #viajera #pupsofinstagram #latinatraveler #travellife #travelpics #travelguatemala #guatelinda #guatefoto #almendra #puppymum #hobbitenango #travellatina #quepeladoguate #recorreguate #iamatraveler #weareoutlatinas #liveyourbestlife #globetrotter #worldexplorer #boldlatina #bosstraveller #gtmagica #wetravelgirls #femaleexplorer

Ein von @ geteilter Beitrag manuela_ceapoblete am 22. März 2018 um 13:50 Uhr PDT

Name: Manuela Alejandra Cea-Poblete

Sozial: @minimapuche

Beruf: Gemeinnützige Fee

Was motiviert Sie zu arbeiten und die Welt zu bereisen?

Persönlich – Freiheit, Neugier, Abenteuer, aus meiner Komfortzone gestoßen werden und Sonnenschein.Beruflich – lernen, wie Dinge an verschiedenen Orten erledigt werden, wie sich die Kultur auf die Arbeitswelt auswirkt, in der Lage zu sein, nach einem Zeitplan zu arbeiten, der mit meinem Gehirn und meiner Produktivität funktioniert.Die Reise zum digitalen Nomaden hat mich dazu gebracht, Schritte zu unternehmen, von denen ich nicht wusste, dass ich sie tun würde, und ich glaube nicht, dass ich alle auf einmal hätte springen können.

@waterthruskin

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Wenn Sie zu Hause sind ... kombiniert mit ein paar Freitags-Vibes. Eine Frage/Kommentar/Beschwerde, die ich oft von euch bekomme, dreht sich normalerweise um die hohen Preise eines bewussten und nachhaltigen Lebensstils. Nun, hier ist ein Tipp, der Ihnen helfen wird, Ihr Budget einzuhalten. Es ist eigentlich einfach. Kreativität und Ausgeglichenheit. Das ist alles was es braucht. Nutzen Sie Ihre Kreativität, um so viele Dinge wie möglich wiederzuverwenden und ihnen neues Leben einzuhauchen. Mode, Kunst, Möbel, Holzpaletten, Weinkisten. Und dann finden Sie die richtige Balance zwischen dem Kauf von Produkten von ethischen Marken, die Sie unterstützen möchten, und der Erstellung Ihrer eigenen. Mein Zuhause hat genau diese Kombination aus Alt, Aufgearbeitet und Neu, und das gilt auch für das Outfit, das ich trage. Der Rock wurde von meiner Näherin aus einer alten Tischdecke genäht, die ich während meiner Reise nach Indien gekauft habe (alt/wiederverwendet/billig), die Bluse ist aus Bio-Baumwolle, die Tierrettungsmissionen von @lalf unterstützt (neu), und die Ohrringe sind handgefertigt aus recycelter Kunststoff und recycelte Stoffe von @republicanashop (neu). Ausgeglichenheit und Kreativität. Bei allem im Leben! Schönen nachhaltigen Freitag! #bewusst leben #ökofreundlich #nachhaltig leben #Wasserdrossel #wiederverwenden #recyceln #nachhaltige Mode #gogreen #veganlife #naturliebhaber ————————————————— (Español en comentarios)

Ein Beitrag geteilt von Valeria Hinojosa | Öko-Leben (@waterthruskin) am 31. August 2018 um 9:37 Uhr PDT

Name : Valeria Hinojosa

Sozial : @waterthruskin

Beruf : Bewusster Influencer & Unternehmer

Warum haben Sie sich zum Ziel gesetzt, ein digitaler Nomade zu werden?

Früher war ich ein Privatbankier, der 9-5 machte und einen anderen Traum als meinen eigenen verfolgte. In dieser gierigen und eintönigen Welt wurde mir klar, dass ich mein Leben langsam aufgegeben und mich vollständig von meiner Essenz gelöst hatte. Genau in diesem Moment startete ich WaterThruSkin, einen Blog, der sich auf einen bewussten Lebensstil konzentriert, in der Hoffnung, mit gleichgesinnten Menschen in Kontakt zu treten und Leser zu inspirieren, achtsamer zu werden. Es ist drei Jahre her, dass ich die Bankenbranche verlassen habe und mich voll und ganz der Weltreise widme, um einen bewussten Lebensstil zu fördern. Es ist die beste Entscheidung, die ich je getroffen habe.

Interessante Artikel