By Erin Holloway

7 Wege, um das Spanischlernen einfacher zu machen

Foto: Unsplash/@jontyson


Eine neue Sprache zu lernen oder eine Sprache zu perfektionieren, die Sie kennen, erfordert Arbeit. In der Hektik des Alltags das Lernen an Idiom mögen Spanisch kann abschreckend wirken. Wo soll man anfangen? Wie kann der Prozess rationalisiert werden? Gibt es eine Möglichkeit, schneller und einfacher zu lernen?

Keine Angst. Spanisch lernen sollte eine unterhaltsame Art sein, sich mit Ihnen zu verbinden Kultur und deine Wurzeln. Verzetteln Sie sich nicht mit allen Details auf einmal. Wie alles, was Sie bisher gelernt haben, war es eine Kulmination mehrerer kleiner Schritte. Du schaffst das. Hier sind einige Möglichkeiten, um das Spanischlernen einfacher, schneller und mit viel Spaß zu gestalten. Gut S uerte (viel Glück)!

Klebe Post-Its auf alles

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Das Wochenende ist da und die Dinge stapeln sich! #Veröffentliche es

Ein Beitrag geteilt von Veröffentliche es (@postit) am 15. Juni 2018 um 16:49 Uhr PDT

Die Integration von Spanisch in Ihren Alltag ist eine einfache Möglichkeit, in die Sprache einzutauchen. Schnappen Sie sich ein paar Post-Its und beschriften Sie Ihr ganzes Zuhause mit ins Spanische übersetzten Artikeln. Legen Sie also eine Haftnotiz mit der Aufschrift fest Kühlschrank auf dem Kühlschrank, ein anderer Spruch Buchen auf einem Buch und so weiter. Sie können die Wörter im Laufe der Zeit hinzufügen, z. B. die Version jedes Wortes in verschiedenen Ländern oder Slangwörter für sie, um eine weitere Lernebene hinzuzufügen!

Sehen Sie sich spanischsprachige Fernsehsendungen und Filme an

https://www.instagram.com/p/BpWhl4_CZ4z/?tagged=sorayamontenegro


Das Ansehen von spanischsprachigen Fernsehsendungen und Filmen hat zwei Vorteile. Erstens lernen Sie Spanisch so, wie es im Alltag gesprochen wird, lernen etwas über die Kultur (einschließlich unserer dramatischen Seifenopern ) und kann Wörter und Akzente aus verschiedenen Ländern lernen. Zweitens können Sie spanische Sendungen mit englischen Untertiteln und spanische Sendungen mit spanischen Untertiteln ansehen, sodass Sie lernen können, indem Sie gleichzeitig Wörter sehen und hören. Eine gute Anfängeroption ist es, sich englische Sendungen mit spanischen Untertiteln anzusehen, um zu sehen, wie Wörter in einer anderen Sprache aussehen.

Üben Sie mit einem Muttersprachler

https://www.instagram.com/p/Bo9fjJFnbHi/?tagged=SpeakingSpanisch

Mit jemandem zu sprechen, der Muttersprachler ist, ist von unschätzbarem Wert. Dies können Familienmitglieder, Freunde oder jemand sein, der mit Ihnen Teil einer Lerngruppe ist (suchen Sie online nach lokalen Sprachtreffs!). Spanische Muttersprachler können Feedback geben, bei bestimmten Problemen und Fragen helfen und Ihnen zeigen, wie die Sprache gesprochen werden sollte. Dies ist auch großartig, wenn Sie mit Muttersprachlern verschiedener Länder sprechen (Sie werden Unterschiede in Akzent, Aussprache, Wortbedeutungen und Slang bemerken). Eine gute Idee, wenn Sie mit Familienmitgliedern oder Freunden interagieren, die Hilfe benötigen, um Englisch zu perfektionieren, ist, mit ihnen auf Spanisch zu sprechen und sie auf Englisch mit Ihnen sprechen zu lassen.

Hören Sie lateinamerikanische Musik

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

#music #musiclover #musicmood #singing #singalong #spanishlyrics #song #songlyrics #despacito #luisfonsi ft #daddyyankee #singoutloud #nomusicnolife #

Ein Beitrag geteilt von Michelle (@miessie020) am 27. Juni 2018 um 9:42 Uhr PDT

Musik selbst ist eine universelle Sprache. Es ist so natürlich, Musik zu hören und sich nicht sofort um die Texte zu kümmern – Sie genießen einfach den Groove. So macht das Lernen der Wörter doch Spaß, oder? Sie wollen um die Wörter zu lernen, weil Sie das Lied mögen. Gleiches gilt für Melodien in anderen Sprachen. Nehmen Sie sich die Zeit, neue Songs auf Spotify oder YouTube zu entdecken (wo Sie Untertitel hinzufügen können) und Songs wiederzuentdecken, die Sie kennen, deren Text Sie jedoch nicht kennen. Dabei erfährst du auch mehr über die Kultur und Geschichte der Latinx!

Lesen Sie Latinx-Magazine

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

@MAITEPB . . . . #maiteperroni #gloriaestefan #cristinasaralegui #adamarilopez #peopleenespanol #peopleenespañol

Ein Beitrag geteilt von Maite Perroni-Fotos (@maiteperroni_photos) am 27. Oktober 2018 um 21:51 Uhr PDT

Eine großartige Möglichkeit, spanische Wörter zu sehen und zu lernen, sie mit verschiedenen Dingen zu assoziieren, besteht darin, eine spanischsprachige Zeitschrift zur Hand zu nehmen. Spanisch ist phonetisch (was bedeutet, dass es im Gegensatz zum Englischen größtenteils so ausgesprochen wird, wie es geschrieben wird), was das Lesen erleichtert. Wenn Sie Zeitschriften (und Bücher und anderes Lesematerial) zu einem Thema erhalten, das Sie kennen und mögen, wird der Lernprozess noch schneller und einfacher, da Sie Verbindungen zwischen Sprachen herstellen.

Haben Sie die richtige Einstellung dazu

https://www.instagram.com/p/BpgF3ZVnO8u/?tagged=positivevibes


Lernen soll Spaß machen. Machen Sie das Spanischlernen nicht stressig oder peinlich. Niemand weiß alles, und Sie sind nicht weniger Latinx, weil Sie kein Spanisch können. Viele von uns sind damit aufgewachsen und haben auf Englisch geantwortet. Während in anderen Familien Amerikanisierung das Ziel war, wurde kein Spanisch gesprochen. Stellen Sie sich auch vor, Eltern in zwei Sprachen zu sein – es ist schwer! Du hast Nein Verpflichtung lernen Spanisch , betrachten Sie es also als eine Möglichkeit, Ihr Leben zu bereichern – ohne Erwartungen. Denken Sie daran, dass Sie jeden Tag ein bisschen lernen, am nächsten Tag ein bisschen mehr, bis Sie das gewünschte Sprachniveau erreicht haben. Alles, was Sie lernen, ist ein Plus!

Schalten Sie die Spracheinstellungen Ihrer Elektronik auf Spanisch um

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Guten Morgen – bei der Weekly Challenge geht es darum, die Spracheinstellungen auf Ihren Geräten zu ändern. Also tief durchatmen – ich versuche, nicht in Panik zu geraten, da die „Likes“ diese Woche auf Facebook für mich zu „Synes godt om“ werden. Hat jemand eine Geschichte über das Umschalten der Spracheinstellungen? Daumen drücken für eine gute Woche… – Carrie, @expatindk #speakdanish #lærdansk #taldansk #languagesettings #indstillinger #language #sprog #danish #dansk

Ein Beitrag geteilt von Neu in Dänemark? (@speakdanish) am 31. August 2015 um 23:59 Uhr PDT

Elektronik ist aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Eine einfache Möglichkeit, Ihre Telefon-, Fernseh-, Computer- und Social-Media-Konten (und die damit verbundenen Wörter) in die spanischsprachige Erfahrung einzuführen, besteht darin, die Spracheinstellungen zu ändern. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie wissen, wie Sie sie bei Bedarf wieder ändern können!

Interessante Artikel