By Erin Holloway

7 Wege, wie Technologie Liebe und Beziehungen ruiniert hat

Foto: Unsplash/@markuswinkler

Liebe ist zeitlos, aber sie wird auch stark von der Zeit beeinflusst, in der wir leben. Nehmen Sie Technologie und Dating-Apps zum Beispiel. Während es es viel einfacher macht, mehr über den mysteriösen Typen zu erfahren, den Sie zum ersten Mal treffen Datum , oder halten Sie die Verbindung zu Ihrer Liebe stark, wenn er oder sie weit weg ist, es ist auch fair zu sagen, dass es wahrscheinlich die Liebe ruiniert, und hier sind ein paar Gründe, wie es geht!

Es ist nicht natürlich

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Wir sind bereits @ diesem Punkt denke ich #monday #mondaymotivation #newgeneration #2018 #summer2018 #haveaniceday #mondaymood #live #love #alberteinstein #einsteinquotes #technology #newage #sadgeneration #borninthe80s

Ein Beitrag geteilt von Mamma Mia (@mammamia83) am 27. August 2018 um 4:04 Uhr PDT


Laut a lernen durchgeführt von der Brigham-Young-Universität, für Männer ist zu häufiges SMS mit einer geringeren Beziehungsqualität verbunden. Für Frauen ist die Verwendung von Textnachrichten, um sich zu entschuldigen, Differenzen auszuräumen oder Entscheidungen zu treffen, mit einer geringeren Beziehungsqualität verbunden. Obwohl die Studie herausgefunden hat, dass das Ausdrücken von Zuneigung durch Text die Beziehung verbessert, ist nichts vergleichbar damit, die Stimme Ihres Partners zu hören, sich persönlich zu treffen und sich die Zeit zu nehmen, um sich auf bewusste, organische Weise zu verbinden.

Es macht die Liebe zur Ware

https://www.instagram.com/p/6nS_GwoD9A/?tagged=tinderruinslives

Beim Online-Dating kann Ihnen die Fülle an Optionen das Gefühl geben, dass Sie einen Freund aus einem Katalog bestellen. Manchmal, wenn so viele Optionen verfügbar zu sein scheinen, wird der gesamte Dating-Prozess als selbstverständlich angesehen und nicht ernst genommen. Online-Dating macht es vielleicht einfacher, Leute zu finden und kennenzulernen, aber es ist keine Garantie dafür, dass Sie tatsächlich Liebe finden.

Es tötet das Geheimnis

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

#Stalker #Forschung #GedankenvonJimmy

Ein Beitrag geteilt von Gedanken von Jimmy Schlosser (@thoughtsfromjimmy) am 26. Juli 2018 um 16:18 Uhr PDT

Wie oft haben Sie schon davon gehört, dass Leute auf Facebook ihre potenziellen ersten Dates verfolgen? Oder nach Schwärmen, Exen und potenziellen Singles in ihrer Nähe suchen? Es ist zwar gut sicherzustellen, dass der Typ oder das Mädchen kein Serienmörder ist, aber zu viel Online-Detektivarbeit tötet das Geheimnis, jemanden organisch kennenzulernen und Dinge rechtzeitig zu enthüllen. Das Gleiche gilt, wenn Sie die Ereignisse des ganzen Tages Ihres Partners kennen, bevor sie es Ihnen sagen.

Es fördert Faulheit in der Beziehung

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Menschliche Verbindung ... es ist eine klassische Idee, einfach und doch scheint die Idee davon jetzt so komplex. #geerdet werden #verbinde dich mit der Natur #verbinde dich mit den Menschen um dich herum #keine SMS-Anrufe #hello #sie ist so etwas wie ein Klassiker

Ein Beitrag geteilt von Funkeln N. Glanz (@somethinglikeaclassic) am 20. April 2017 um 23:17 PDT


Texten ist einfacher als telefonieren. Die Leute sind mit dieser Tatsache davongelaufen und haben das Telefonieren aufgegeben (so sehr, dass es zunehmend als seltsam angesehen wird). Reden, Emotionen teilen, Qualitätszeit ersetzen, streiten, Schluss machen und alle anderen Arten von Beziehungsmomenten werden jetzt per Text und nach Belieben der Texter erledigt.

Es verursacht Missverständnisse

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

#truestory #textingruinsrelationships #talkinpersonfortheloveofgod

Ein Beitrag geteilt von Samantha Ibarra (@ sibarra7) am 9. Juni 2016 um 15:08 Uhr PDT

Warum haben sie keine SMS geschrieben? Warum hat er oder sie diese Worte benutzt? Emoji vs. fehlendes Emoji. Was war die Emotion hinter diesem Satz? Oder die klassische Autokorrektur scheitert. So viele Missverständnisse sind darauf zurückzuführen, dass jemand eine SMS geschrieben hat, anstatt ein menschliches, persönliches oder telefonisches Gespräch zu führen.

Es ist eine Ablenkung von Momenten des wirklichen Lebens

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Unglücklicherweise … war ich mit Freunden so … Glücklicherweise wurde mir das oft genug angetan, um mich dazu zu bringen, meine Gewohnheiten zu ändern. Die Handlungen werden zu Gewohnheiten, weil sie nicht in Frage gestellt werden, also geben Sie Ihren Nächsten die Erlaubnis, Sie auf ein Verhalten aufmerksam zu machen, das falsch interpretiert werden kann. Für jedes Gespräch voll da zu sein, ist SO wichtig, je mehr wir uns von Menschen trennen, desto weniger leben wir! #Handy ausschalten #Die Person vor dir ist wichtiger #SMS schreibenRuinrelationships #Höflichkeit #Manieren #Softskills #Pushcoaching #Rechenschaftspflicht #Coaching #PUSHcoach

Ein Beitrag geteilt von PUSH-Coaching (von Arkham Exec) (@502pushcoach) am 4. November 2016 um 7:05 Uhr PDT

Warum gehen Paare zum Abendessen und sitzen sich gegenüber und starren auf ihre Telefone? Oder so viele Fotos machen, dass sie nicht wirklich im Moment leben? Wir sind so süchtig nach unseren Telefonen und unserer Technologie, dass sie Vorrang vor unseren Beziehungen haben.

Es verursacht Druck, Ihre gesamte Beziehung mit der Welt zu teilen

https://www.instagram.com/p/BkgHbKUnOGV/?tagged=facebookofficial

Möchtest du keine Details deiner Beziehung teilen? Als schlecht angesehen. Oh, du bist kein Facebook-Beamter? Die Beziehung zählt nicht. Soziale Medien haben uns dazu konditioniert, praktisch jeden Aspekt unseres Lebens zu teilen, bis zu dem Punkt, dass eine übermäßige Anzahl von Fotos, Streitigkeiten, übermäßiges Teilen und TMI die Norm sind. Ratet mal, was darunter leidet? Ihre Beziehungen.

Interessante Artikel