By Erin Holloway

9 anti-schwarze Verhaltensweisen, die Latinos sofort stoppen müssen

Foto über Unsplash


Die weltweite Wut über den Mord an George Floyd ist kontinuierlich gewachsen, da in Städten auf der ganzen Welt Proteste stattfinden. Auch die Latinx-Community hat sich diese Zeit genommen, um unsere Solidarität zu zeigen dafür, dass sie das Ende von Rassismus, Polizeibrutalität und der Ermordung unserer schwarzen Brüder und Schwestern fordern, indem sie mit voller Kraft protestieren. Aber es gibt viele Möglichkeiten, wie wir außerhalb der persönlichen Organisation helfen können. Wir können uns an staatliche und lokale Führer wenden, um Gerechtigkeit, Rechenschaftspflicht und Änderungen der Polizei zu fordern. Wir können Unterzeichnen Sie Petitionen, um zu fordern, dass die Beamten, die George Floyd getötet haben, des Mordes angeklagt werden . Wir können Spenden Sie Geld an Floyds Gedenkfonds oder an Organisationen wie Der NAACP Legal Defense Fund, Schwarze Leben zählen , Gemeinschaften vereint gegen Polizeibrutalität , und Der Minnesota Freedom Fund . Aber wir müssen uns diese Zeit auch unbedingt nehmen, um unsere eigenen rassistischen Vorurteile anzusprechen und unsere Stimmen zu nutzen, um mit unseren Latinx-Familien in Dialog zu treten, wie sie Rassismus und Anti-Schwarzsein bekämpfen können.

Wir kennen die kleinen Gewohnheiten, die zur Anti-Schwarzheit beitragen können, wie das Pelo-Malo-Gespräch, sagt Dr. Griseleda Rodriguez-Solomon, Professorin für Soziologie an der City University of NY (CUNY). Es geschah auf meiner persönlichen Seite. Ich habe etwas aufgehängt und eine schwarze Dominikanerin rief die sogenannten Plünderer in Philadelphia an. „Eso animales, eso morenos.“ Ich bin in einem WhatsApp-Text-Chat mit meiner Familie. Dios mio esa gente. Esa gente – diese Art von Sprache. Diese Menschen und Tiere und Plünderer, das ist die Sprache, die den Anti-Schwarzen-Rassismus aufrechterhält, und das ist ein Beispiel dafür, wenn Sie ihm begegnen. Sie müssen nicht hinausgehen und darüber reden, dass ich meine Familie erziehen werde, aber wenn es durch einen Chat oder ein Gespräch zu Ihnen kommt, können Sie auf Ihrem Thron sitzen und mit viel Anmut das Wissen teilen von denen Sie wissen, dass Sie sie haben, weil Sie belesen und zu diesen Themen aufgewacht sind.

Dr. Griseleda, die neben ihrer Zwillingsschwester Dr. Miguelina Rodriguez auch eine Hälfte der Brujas of Brooklyn ist, glaubt, dass das, was gerade passiert, auch eine Art spirituelles Erwachen ist.

Es macht Sinn, dass das Erwachen durch Rassismus in den USA ausgelöst wird, weil die USA eine Nation sind, die in rassistischer Unterdrückung verwurzelt ist, sagt sie. Ich denke, was getan werden muss, um diesen Kreislauf zu beenden, ist ein Bewusstsein dafür, dass dies geschieht. Keine Ausreden mehr wie: „Oh, aber sie sind gute Bullen“ oder „Oh, aber wenn er sich nicht geäußert hätte oder wenn er sich an das Gesetz gehalten hätte.“ Wir müssen aufhören, Ausreden für diese Monster zu finden, für diese Unterdrückungssysteme, die uns zu lange entmenschlicht haben. Und wir müssen unsere Menschlichkeit zurückgewinnen und das tun wir, indem wir auf uns selbst aufpassen. Wir tun das, indem wir Grenzen um Familie und Freunde ziehen, die uns auslaugen. Wenn Sie diesen Freund haben, der ständig den Anwalt des Teufels spielt, muss diese Person in den sozialen Medien stumm geschaltet, nicht mehr verfolgt und blockiert werden. Sie können Ihre Anrufe vorerst abschirmen, denn im Moment werden wir dazu gebracht, in einem sehr subtilen Überlebensmodus zu leben. Nicht aus Angst, sondern aus Selbsterhaltung.


Unser Aktivismus beginnt in unseren persönlichen Kreisen. Wenn wir unsere lateinamerikanischen Freunde und Familienmitglieder nicht herausfordern, wenn sie rassistische oder anti-schwarze Dinge sagen, tun wir nicht genug. Wenn wir nicht die Sprache untersuchen, die wir verwenden, um falsche rassistische Narrative über Schwarze aufrechtzuerhalten – einschließlich Afro-Latinx –, tun wir nicht genug. Hier ist ein Blick auf ein paar rassistische und anti-schwarze Gewohnheiten, auf die wir unsere Familien jetzt überprüfen müssen. Lasst uns daran arbeiten, dieses böse Ding namens Rassismus ein für alle Mal abzubauen.

Sich nicht über unsere afrikanische Geschichte informieren

https://www.instagram.com/p/CA5WWWgjR1J/

Der erste Schritt besteht darin, unsere Familien über die afrikanischen Wurzeln Lateinamerikas aufzuklären. Anti-Schwarzsein ist in der lateinamerikanischen Kultur immer noch sehr weit verbreitet, und vieles davon ist auf den Mangel an Bildung zurückzuführen, den viele Latinx – insbesondere aus früheren Generationen – über ihre eigene rassische Zusammensetzung und Geschichte haben. Unabhängig davon, ob Ihre Eltern oder Abuelos selbst Afro-Latinx sind, ist es wichtig, dass sie das afrikanische Erbe unserer Kulturen verstehen und wissen, wie die Anti-Schwarzheit direkt aus der Kolonialisierung und der weißen Vorherrschaft stammt. Nehmen Sie sich diese Zeit, um sich wirklich zu äußern, zu rufen und die Menschen um Sie herum aufzuklären.

Bezieht sich auf lockiges oder lockiges Haar als Pelo Malo

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Deine! #afrogirls #blacklatina #afrolatina #locken #melaninpoppin #melanin #afrolatinas #afrolatinx

Ein Beitrag geteilt von Sade & Ada (@afrochicas) am 7. Mai 2020 um 13:14 Uhr PDT

Sie würden im Jahr 2020 denken, dass Latinxs es nicht wagen würden, lockiges oder strukturiertes Haar als zu bezeichnen schlechtes Haar aber ich erwische immer noch Latinxs der älteren Generation, die das die ganze Zeit sagen. Zu schweigen, wenn Ihre Tia lockiges Haar als Pelo Malo bezeichnet, ist ein Akt der Selbstgefälligkeit. Es arbeitet auf die Fortsetzung falscher Erzählungen über Schwarze, schwarze Körper und schwarze Schönheit hin. Diesen Verwandten anzurufen und sicherzustellen, dass Latinxs der jüngeren Generation nicht mit Wörtern wie Pelo Malo in Kontakt kommen, kann verhindern, dass eine ganze Generation von Schwarzen – einschließlich schwarzer Latinxs – in einer Welt aufwächst, in der sie diskriminiert und als weniger als nur für behandelt werden können die Haare, die natürlich aus ihren Köpfen wachsen.

Umfassen das Konzept der Verbesserung der Rasse

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Shout out zu meinen Freunden, die etwas Lärm machen !! Nun zu den Freunden und den Typen in den DMS, die behaupten, Sie LIEBEN Rap-Musik, Hip-Hop, R&B, Mode, lieben es, mit schwarzen Frauen und Männern auszugehen, lieben dunkle komplexierte Haut oder strukturiertes, lockiges ethnisches Haar. Sie alle unterstützen dies Zeiten werden benötigt Deine schwarzen Freunde sind nicht ok ..NIEMAND sollte OK sein! Komm jetzt nicht ganz.. #speakup#lettheunfollowingbegin#nopeacenojustice

Ein Beitrag geteilt von R I O (@xtinario) am 30. Mai 2020 um 9:07 Uhr PDT

Junge und aufgeweckte Latinxs wissen vielleicht besser, dass sie sich nicht in diese schreckliche Mentalität einspeisen sollen, aber die Wahrheit ist, dass Sie wahrscheinlich immer noch einen Verwandten haben, der an der Idee festhält Verbesserung des Rennens durch die Heirat mit einer weißen oder hellhäutigen Person, um hellere oder mehr weiß-passierende Babys zu produzieren. Diese jahrhundertealte Praxis trägt nicht nur wesentlich zur Anti-Schwarzheit bei, sondern schadet uns auch als Gemeinschaft. Erklären Sie Ihrer Familie, worum es bei der Ideologie des Blanquemiento wirklich geht und wie sie aus dem europäischen Kolonialismus stammt und sich um die weiße Dominanz in sozialen Hierarchien dreht. Es ist im Wesentlichen weiße Vorherrschaft.

Einhaltung weißer Schönheitsstandards

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

so bist du

Ein Beitrag geteilt von Latina-Rebellen (@latinarebels) am 1. Juni 2020 um 10:11 Uhr PDT


Es gibt einen Grund, warum indigene und afro-latinische Schönheit seit Jahren unterrepräsentiert, unterbewertet und praktisch unsichtbar ist, und das liegt daran, dass die Latinx-Community seit Jahrhunderten den weißen Schönheitsstandard über allen anderen hält, indem sie weißere Teints, glatteres Haar und mehr umarmt mehr eurozentrische Gesichtszüge und es ist ein Problem. Wenn Sie Leute in Ihrer Familie hören, die eine dunkelhäutige Frau als unattraktiv bezeichnen und eine weiße oder sich weiß präsentierende Person aufgrund ihrer Weiße als schön loben, RUFEN SIE ES AUS. Lass sie wissen, dass es nicht in Ordnung ist.

Schwarze Menschen als Negra, Negro, Negrita, Morena, Morenita und im Grunde alles andere als mit ihren Namen bezeichnen

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

#blm #blacklivesmatter NIEMAND WIRD RASSIST GEBOREN, DAS WIRD GELERNT! HÖR AUF ES ZU LEHREN! – Bitte lesen und teilen Sie dies mit allen, die es brauchen: . – Ich wollte das morgen früh posten, wie ich es normalerweise wegen der Verlobung mache, aber die Wahrheit ist: DAS IST DRINGEND! Es gibt Leute da draußen, die rassistisch sind, OHNE es zu wissen! Diese Nachricht ist also nichts für meine schwarzen Anhänger und Freunde, denn wir alle kennen das Unbehagen und den Schmerz eines rassistischen Kommentars! . Gestern war das erste Mal, dass ich mich entschied, einen Turban zu tragen, nachdem ich ein tolles Tutorial von @aliciakeys gesehen hatte! Und sobald ich aus meinem Schlafzimmer trete und ins Auto einsteige, war das erste Kompliment, das ich zu meiner Überraschung hörte: Du siehst heute sehr afrikanisch aus. Ich habe nur geantwortet: Danke für das Kompliment! . Ja, das Kompliment kam von jemandem (weiß) in meinem eigenen Haus, jemandem, von dem ich WEISS, dass er sich um mich kümmert und mich respektiert! Ich verbrachte den ganzen Tag damit, darüber nachzudenken, SPEZIELL jetzt, wo alles auf der Welt passiert, also beschloss ich, hierher zu kommen, um Folgendes zu sagen: WIR MÜSSEN ANFANGEN, SICH BEWUSSTSEIN ZU SEIN, WIE WIR MENSCHEN EMPFIEHLEN UND KOMPLIZIEREN! – Neulich war ich am Strand in der Sonne und der Typ kam auf mich zu und fragte, ob ich eine schwarze Person sei oder ob ich schwarz von der Sonne sei! . Ich habe JAHRE gebraucht, um mich wohl zu fühlen, wenn ich meine natürlichen Locken trage, und Sie fragen mich, warum? WEIL ICH WUSSTE, WELCHE BLICKE UND KOMMENTARE ICH VON MENSCHEN ERHALTEN WÜRDE, DIE SICH NICHT WIRKLICH KÜMMERN, WIE JEMAND FÜHLEN KÖNNTE! . Heute bin ich stark genug, um aufzufallen und zu wissen, dass meine Unterschiede mich zu dem machen, was ich bin, und ich nutze das als SUPERKRAFT, aber es gibt viele JUNGE Frauen und Menschen da draußen, die ANGST davor haben, zu sein, wer sie sind, und versuchen, sich zu ändern Holen Sie sich Akzeptanz von einer Gesellschaft, die NICHT weiß, wie man das Leben selbst lebt! . Beobachten Sie Ihre Komplimente in Ihrem Kopf und stellen Sie sicher, dass sie immer RESPEKTVOLL und NETT sind! Egal, ob Sie einen rassistischen Hintergrund haben oder einmal einen rassistischen Kommentar abgegeben haben, es ist Zeit, sich zu ändern, um die Welt zu einem besseren Ort für UNS ALLE zu machen! . Wir haben uns selbst verloren, als wir anfingen, Menschen anders zu beurteilen und zu behandeln nach Dingen, die sie nicht gewählt haben, oder nach Dingen, die sie nicht zu einem schlechten Menschen machen! #wir hängen zusammen

Ein Beitrag geteilt von LIGIA PIRES (@iamlilibaby_) am 1. Juni 2020 um 00:40 Uhr PDT

Während viele junge Afro-Latinx stolz auf Begriffe wie Negra oder Morena zurückgreifen, legen viele Latinx der älteren Generation immer noch Wert darauf, schwarze Menschen mit ihrer Rasse oder Hautfarbe zu bezeichnen, und das ist in vielerlei Hinsicht erniedrigend. La Morenita hat einen richtigen Namen, also zeigen Sie ihr etwas Respekt, indem Sie sie tatsächlich als solche bezeichnen.

Romane oder Nachrichtensendungen ansehen, die in Anti-Schwarzsein einfließen

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

#LatinaHasNoSkinTone ————— @chicamaravilla_28 rockt eine Nummer größer für einen lockeren Look. Sweatshirt erhältlich über ShopBlatina.Com! Sweatshirt gibt es in 3 verschiedenen Farben. #Shopblatina #umarmt euch alle. . . . ————————— #blatina #afrolatina #latinx #latina #dominicana #boricua #afroboricua #bwtgh #blatinawiththegoodhair #curlgang #curlies #curlsgirls #blacklatina #blacklatinas #animmigrantstory #immigrantsmakeamericagreat

Ein Beitrag geteilt von IHRE LIEBLINGSMARKE BLATINA (@shopblatina) am 1. Juni 2020 um 17:07 Uhr PDT

Sie werden wahrscheinlich viel Widerstand von Verwandten bekommen, aber überlegen Sie, einige Ihrer Familienmitglieder herauszufordern, keine Novellen oder spanischsprachigen Fernsehsendungen anzuschauen, in denen nur weiße Latinx-Schauspieler besetzt sind und braune oder schwarze Schauspieler stereotyp oder erniedrigend spielen Rollen. Viele Netzwerke wie Univision und Telemundo neigen dazu, Fehlinformationen über die schwarze Community zu verbreiten, wie sie es in letzter Zeit in Bezug auf die Proteste getan haben. Dies trägt nur zu Anti-Schwarzsein und Unterrepräsentation bei, und wir müssen älteren Generationen dies klar machen.

Löschen der Geschichten und Beiträge von Afro-Latinx

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Weiße, nicht-schwarze POC, Passanten und Afro-Latinos…. Ich weiß, dass diese Gespräche hart sind. Ich weiß, dass sie sogar schmerzhaft sein können. Aber ich kann Ihnen versprechen, dass nichts schmerzhafter ist als das, was die Familien und Angehörigen der Ermordeten fühlen und für den Rest ihres Lebens fühlen werden. ⁣ ⁣ Wenn du jemals Hass toleriert hast, weil du nichts anfangen willst oder nicht weißt, was du sagen sollst, ist jetzt die Zeit zu lernen und es zu sagen. ⁣ ⁣ Wenn du nichts gesagt hast, weil es die Ästhetik deiner Geschichten oder Feeds durcheinander bringt. Ich verspreche dir, niemand kümmert sich im Moment um deinen Stil, dein Make-up oder deinen aufgeschlagenen Abführkaffee. Mach dich an die Arbeit. ⁣ ⁣ Ich habe im Laufe der Zeit viele Ressourcen bereitgestellt, und es gibt so viele meiner Mitschöpfer, die Ressourcen bereitgestellt haben. Konsultieren Sie Onkel Google. Lesen Sie die Fülle von Büchern da draußen. ⁣ ⁣ Und hören Sie auf, Ihr Unbehagen als Ausrede zu benutzen, um Hass zu tolerieren.

Ein Beitrag geteilt von Denise Myrick (@chasingdenisse) am 30. Mai 2020 um 9:03 Uhr PDT

Viele Latinx – insbesondere Latinx der älteren Generation – legen Wert darauf, unsere afrikanische Abstammung und Geschichte sowie die Beiträge, die Afro-Latinx zu unserer Kultur geleistet haben, zu leugnen. Es hat nur zu den Jahrhunderten der Unsichtbarkeit von Afro-Latinx beigetragen und negative und falsche Wahrnehmungen der schwarzen Gemeinschaft geschaffen. Recherchieren Sie, zeigen Sie ihnen die Fakten und lassen Sie sie wissen, dass Afro-Latinx tatsächlich eine wichtige Rolle in unserer Geschichte gespielt hat. Und wenn Sie eine Plattform haben, nutzen Sie sie, um schwarzen Latinxs, die gute und wichtige Arbeit leisten, mehr Sichtbarkeit zu verleihen.

Bezugnahme auf ethnische Merkmale als weniger wünschenswert

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

#insolidarity mit unseren schwarzen Schwestern und Brüdern #westandtogether . . #georgefloyd #woc #poc #diversity #civilrights #justiceforgeorgefloyd #icantbreathe #womenofcolor #cnn #diversitymatters #ahmaudarbery #latinos #latinas #afrolatino #breonnataylor #interraciallove #omarjimenez #blacklivesmatter #menofcolor #martinlutherking #blm #minneapolis #minnesota #mlk #atl #afrolatina #blackgirlmagic

Ein Beitrag geteilt von (@careerbrujita) am 29. Mai 2020 um 1:47 Uhr PDT


Latinos der älteren Generation haben die schreckliche Angewohnheit, sich auf mehr zu beziehen Indigene oder afrikanische Gesichtszüge als ordinario was sich in gewöhnliche oder weniger ansprechende und eher eurozentrische Merkmale übersetzt, als fino, was sich in fein oder feiner übersetzt. Indem wir uns an diese Art von Sprache halten, geben wir im Wesentlichen der weißen Vorherrschaft nach und drängen weiterhin auf eurozentrische Schönheitsstandards für uns selbst und andere. Hören wir bitte auf damit.

Bei rassistischen und antischwarzen Witzen lachen oder schweigen

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Die #Latinx-Community hat während der vielen Ungerechtigkeiten, denen wir ausgesetzt waren, die Unterstützung anderer marginalisierter Gruppen erfahren. Sie haben sich nicht nur mit Worten gezeigt, sondern mit ihren Körpern. Wir müssen JETZT für sie und für unsere #schwarze #afrolatina #afrolatino #afrolatinx auftauchen. Ihr Kampf ist auch unser Kampf. von @ericalexia repost @themujerista. . #justiceforgeorgefloyd #georgefloyd #blm #blacklivesmatter #brownandblack #interracialfamily #interraciallove #poc #woc #moc #latinos #hispanic #afrolatina #afrolatino #dreamers #socialjustice #omarjimenez #cnn #bipoc

Ein Beitrag geteilt von (@careerbrujita) am 29. Mai 2020 um 10:37 Uhr PDT

Genug ist genug. Ob es Ihnen gefällt oder nicht, rassistische Witze sind schädlich und verewigen nur negative Stereotypen in Bezug auf POCs. Denken Sie darüber nach, ob alle in Ihrer Familie plötzlich aufhören würden, über Tios rassistische Witze zu lachen. Wie lange wird er tatsächlich die Energie haben, es ihnen weiter zu erzählen? Etwas zum Nachdenken.

Interessante Artikel