Alexandria Ocasio-Cortez gewann und besiegte eine der mächtigsten Hausdemokraten

Foto: Wikimedia Commons/Corey Torpie


Falls Sie es verpasst haben, die Vorwahlen fanden gestern in New York, Colorado, Utah, Oklahoma und Maryland statt. In der Bronx geborener Puertoricaner, Alexandria Ocasio-Cortez besiegte ihren Gegner Rep. Joe Crowley, der eigentlich einer der mächtigsten Demokraten im US-Repräsentantenhaus ist. Ihr Sieg besiegte alle Widrigkeiten, aber die Leute kamen heraus und tauchten zu den Stimmzetteln auf, was bewies, dass die Amerikaner wirklich Veränderungen sehen wollen.

Der 28-jährige Aktivist der Demokratischen Sozialisten ist ein politischer Newcomer. Ihre ersten politischen Erfahrungen sammelte sie als ehemalige Organisator der Präsidentschaftskampagne von Bernie Sander und arbeitete auch als Mitarbeiter für den verstorbenen Senator Ted Kennedy.

Sie hofft, die Bronx und Queens zu vertreten , die zu ungefähr 50 Prozent aus einer großen Gemeinschaft von Einwanderern und Farbigen besteht. Die Plattform von Cortez war viel fortschrittlicher als die der meisten ihrer Gegner. Sie unterstützt die vollständige Abschaffung der US-Einwanderungs- und Zollbehörde (ICE). , sie ist an Bord eines neuen Gesundheitssystems, Krankenversicherung, für alle , das als Einzahlersystem funktionieren wird, und sie möchte mehr für die Erholung von Puerto Ricos Hurrikan Maria tun. Cortez ist für das Volk und die Leute kamen heraus und haben für sie gestimmt – das ist riesig!

Was die Wähler wirklich hören wollen, ist, Gesundheit und Bildung und Löhne und Strafjustiz und Einwanderungsreform, sagte sie HipLatina Anfang dieses Monats. Sie wollen zumindest neue Ideen von ihren Kongressabgeordneten hören und nicht diese kleinliche Anti-Trump-Botschaft, die nicht mobilisiert.


Cortez hat aufgrund ihrer Bemühungen an der Basis gewonnen, und das ist nicht nur inspirierend. Die Tatsache, dass eine Latina aus der Arbeiterklasse aus der Bronx, die neu in der Politik ist, einen der mächtigsten Demokraten im Kongress nicht nur gewonnen, sondern besiegt hat, ist ein wirklich gutes Zeichen dafür, dass der Wandel nahe ist. Cortez wird diesen November bei den allgemeinen Midterm-Wahlen kandidieren, und wenn sie gewinnt, könnte sie die jüngste jemals gewählte Kongressabgeordnete werden.

Es ist so wichtig für unsere Gemeinschaft, sich in der Führung widerzuspiegeln . Dies könnte das erste Mal seit einer Generation sein, dass die Bronx ein neues Mitglied des Kongresses wählt – das ist enorm, sagte sie gegenüber Refinery29. Und was wir gezeigt haben, ist, dass Sie keinen Zugang zu Geld, zu besonderen sozialen Kreisen, zu Privilegien brauchen, um für ein Amt zu kandidieren … Wenn ich gewinne, stellen Sie sich vor, wie viele andere Menschen es tun werden.

Interessante Artikel