By Erin Holloway

Angelina Jolie und Justin Theroux waren im geheimen Urlaub in Cabo?

Das Cover einer der Boulevardzeitungen dieser Woche behauptet, Angelina Jolie und Justin Theroux hätten zusammen einen geheimen Urlaub in Cabo gemacht. Die Geschichte ist komplett erfunden. Gossip Cop kann es entlarven. Laut Life & Style sind die Stars seit Monaten zusammen und flogen kürzlich nach Mexiko, wo sie bei Jennifer übernachteten […]

Angelina Jolie Justin Theroux Cabo Urlaub

(Leben und Stil)

Das Cover einer der Boulevardzeitungen dieser Woche behauptet Angelina Jolie und Justin Theroux machten zusammen einen heimlichen Urlaub in Cabo. Die Geschichte ist komplett erfunden. Klatsch Cop kann es entlarven.

Gemäß Leben & Stil , Die Stars sind seit Monaten zusammen und flogen kürzlich nach Mexiko, wo sie in Jennifer Anistons Lieblingshotel übernachteten. Ein angeblicher Insider erzählt dem Magazin, dass Jolie und Theroux das Zimmer unter „Mr. und Mrs. Smith' und hatten Schwierigkeiten, ein ernstes Gesicht zu bewahren, als sie ihren Decknamen nannten. Natürlich traf Brad Pitt Jolie am Set von 2005 Herr & Frau Smith während er noch mit Aniston verheiratet war.

Die angebliche Quelle des Outlets sagt weiter, dass Jolie und Theroux mehr gemeinsam haben als Jen und Justin es jemals getan haben. Angelina ist einfach Justins Typ: Sie ist sexy, kultiviert und hat einen Hang zum Rock’n’Roll. Der fragwürdige Tippgeber behauptet weiter, dass Aniston nichts über Justin und Angelina weiß, aber wenn sie es herausfinden würde, würde sie absolut ballistisch werden. Nicht, weil sie immer noch Gefühle für Justin hat, sondern eher aufgrund der Tatsache, dass Angelina ihren Mann bereits einmal gestohlen hat, so dass es zu viel für sie wäre, wenn sich die Geschichte mit Justin wiederholen würde.

Die scheinbar falsche Quelle sagt, Jolie habe Theroux zunächst verfolgt, um sich an Aniston zu rächen, aber zu Angelinas Überraschung ist sie tatsächlich in Justin verliebt. Der Insider kommt zu dem Schluss: Sie haben beide Gefühle entwickelt. Sie haben eine tolle Zeit, unter dem Radar herumzuschleichen.

Leben & Stil startete diese Erzählung im September, als sie dies fälschlicherweise behaupteteJolie lud Theroux zum Abendessen in New York City einunter dem Deckmantel, über ein Filmprojekt zu sprechen, aber mit dem Hintergedanken, ihn zu verführen. Wie wir damals feststellten, machte sich das Magazin nie die Mühe, genau zu erwähnen, wann und wo ihr angebliches Essen stattfand. Die beiden wurden auch nie zusammen fotografiert. Unabhängig davon versicherte uns der Sprecher des Schauspielers, dass er sich nie mit der Schauspielerin getroffen habe.

Im Oktober hielt die Boulevardzeitung die falsche Geschichte am Laufen, indem sie darauf bestandJolie und Theroux waren zusammen. Wieder einmal sagte ein Vertreter, der qualifiziert war, im Namen des Schauspielers zu sprechen Klatsch Cop dass die Liebesgerüchte völlig falsch waren.

Dieser neueste Artikel über das Paar, das zusammen in Cabo Urlaub macht, basiert auch auf Behauptungen eines anonymen und nicht nachvollziehbaren Insiders. Der Sprecher von Theroux bestätigt jedoch erneut, dass es keine Beziehung zwischen ihm und Jolie gibt. Der Sprecher des Schauspielers bezeichnet diesen neuesten Artikel als absolut absurd. Ein gemeinsamer Kumpel von uns und der Schauspielerin bestätigt auch, dass der Bericht erfunden ist, und sagt uns weiter: Sie ist überhaupt nicht zusammen und konzentriert sich auf ihre Kinder.

Es ist erwähnenswert, dass die Boulevardzeitung ein gefälschtes Bild auf ihrem Cover erstellt hat, um es so aussehen zu lassen, als wären die Stars fotografiert worden, als sie mit ihren Taschen durch eine Fluggastbrücke gingen. In Wirklichkeit ist die Bild von Theroux, der einen Rucksack trägt wurde aufgenommen, als der Schauspieler im Juli 2013 allein in New York City spazieren ging. Die fortlaufende Geschichte der Boulevardzeitung mit Jolie und Theroux hat mehr mit einer fiktiven Seifenoper zu tun als mit irgendetwas, das an Journalismus erinnert.

Unser Urteil

Gossip Cop hat festgestellt, dass diese Geschichte völlig falsch ist.

Interessante Artikel