By Erin Holloway

Apple veröffentlicht endlich Emojis mit lockigem Haar und ich bin so begeistert!

Foto: Unsplash/@markuswinkler


Gestern war World Emoji Day und Apple feierte mit der Ankündigung, dass sie eine Menge davon entwickelt haben neue Emojis einschließlich solcher mit einer Vielzahl unterschiedlicher Haarfarben und Texturen. Es wird glatzköpfige Emojis, rothaarige Emojis, grauhaarige Emojis und schließlich … Emojis mit lockigem Haar geben!

Es scheint nur passend, dass Apple sich bemüht hat, seine Emoji-Optionen weiter zu diversifizieren – wir wissen, dass die Technologie verfügbar ist. Vor einigen Monaten hat Bitmoji seinen Optionen tonnenweise neue Hauttöne, Gesichtszüge und Haartexturen hinzugefügt, und wir haben seit einigen Jahren sowohl auf Samsung- als auch auf Apple-Plattformen eine Vielzahl von Emoji-Teinten zur Auswahl.

Ich repräsentiere stolz die natürliche Haarbewegung und es hat mich immer ein bisschen genervt, dass mein süßes braunes Emoji glatte Haare hat. Die neuen Rollouts von Apple werden nicht das gesamte Spektrum abdecken, aber es ist eine enorme Verbesserung, die es den Benutzern ermöglicht, aus einer Vielzahl von Haar- und Teintkombinationen zu wählen, um einen Look zu erzielen, der sie besser als je zuvor repräsentiert.


Jeremy Burge, der Gründer von Emojiopedia, sagte gegenüber NBC News, dass Apple die neuen Emojis als Reaktion darauf entwickelt habe Benutzeranfragen , der feststellte, dass rote Haare eine große Anfrage waren, aber er glaubt, dass das Emoji mit lockigem Haar auch beliebt sein wird.

Ich bin mir sicher, dass dies eine der beliebtesten sein wird, obwohl die Optionen für lockiges Haar ihnen eine Konkurrenz für ihr Geld machen könnten, Burge sagte NBC News .

Meine Kinder sind von Emojis besessen und haben mein superdickes lockiges Haar geerbt, also freue ich mich darauf, ihnen Emojis zu zeigen, die ihnen ähnlicher sehen. Es sind diese kleinen Änderungen und Verbesserungen, die mich glücklich machen, sie in der Zeit, in der wir leben, trotz der politischen und gesellschaftlichen Kämpfe, die farbige Menschen in Amerika erleben, aufzuziehen. Es mag nur ein Emoji sein, aber Repräsentation ist wichtig, und selbst diese kleinen Dinge können einen großen Beitrag zur Normalisierung der Vielfalt leisten.

Die Emojis sind noch nicht verfügbar, werden aber bis Ende des Jahres über kostenlose Updates für Apple-Geräte wie iPhones, iPads und Apple-Uhren veröffentlicht.

Interessante Artikel