Bad Bunny, Lin-Manuel Miranda und Ricky Martin schließen sich dem Massenprotest in Puerto Rico an

Foto: Instagram/badbunnypr


Proteste fordern die Rücktritt von Gouverneur Ricardo Rosselló sind an ihrem fünften Tag in Folge und haben Unterstützung von Puerto Ricos prominentesten Prominenten erhalten. EINKünstler wie Bad Bunny, Lin-Manuel Miranda, Ricky Martin, Calle 13’s Residente und andere schlossen sich den Protesten am Mittwoch in Puerto Rico an, als Tausende nach Old San Juan kamen.

Bad Bunny, mit bürgerlichem Namen Benito A. Martínez Ocasio, verließ seine Europatournee sich den andauernden Protesten anzuschließen. Der 25-jährige Künstler nutzte Instagram, um den Mut seiner Landsleute aus Puerto Rico zu loben.

https://www.instagram.com/tv/Bz9hGaJhSRW/?utm_source=ig_web_copy_link

Ich möchte all den Menschen meinen Respekt erweisen, die immer den Mut, den Mut und die Initiative hatten, auf die Straße zu gehen und für das Wohl unseres Landes zu kämpfen, teilte er mit.

Rick Martin, dessen Sexualität von Puerto Ricos ehemaligem Häuptling angegriffen wurde Auch Finanzvorstand Christian Sobrino Vega teilte seine Gedanken auf Instagram mit.

Wir haben den Zynismus satt. Sie machen Frauen runter, sie machen die LGBT-Community runter, Menschen mit Behinderungen, sagte er in einem auf Instagram Stories geposteten Video. Korruption, es ist Wahnsinn. Wir sind müde, wir können nicht mehr. Puerto Rico hat genug gelitten und es ist ziemlich barbarisch, was er tut. Wir sind müde und wir sind wütend.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

#rickyrenuncia

Ein Beitrag geteilt von Rick Martin (@ricky_martin) am 17. Juli 2019 um 22:20 Uhr PDT

Dieselben Gefühle waren bei Protesten zu spüren, die auf der ganzen Insel und in Städten in den USA, einschließlich New York City, stattfanden. Miranda war am Mittwochnachmittag bei der Kundgebung auf dem Union Square anwesend.

Das ist Größer als eine politische Partei ist der Gouverneur verloren Das Vertrauen und jeder Schritt, den er jetzt unternimmt, sollte sich auf den friedlichen Machtwechsel und den Ausstieg aus dem Amt beziehen, sagte Miranda bei der Veranstaltung.

Künstler sind auf die Straße und sogar ins Atelier gegangen, um die Botschaft von Rossellós Rücktritt zu verbreiten.Bad Bunny, Residente und Sänger iLe debütierten mit einer Protesthymne, Afilando Los Cuchillos, was auf Englisch „Schärf die Messer“ bedeutet. Es ist bereits eingegangen mehr als 1,7 Millionen Aufrufe auf YouTube . Auf die Frage nach seiner Bedeutung sagte Residente, der mit bürgerlichem Namen René Pérez Joglar heißt, NPR die Messer im Titel ist eine Metapher verwendet werden, um die systemische Korruption auf der Insel zu durchbrechen.

Ich glaube, ich habe lange darauf gewartet … Ich habe das Gefühl, dass die Puertoricaner aufwachen, und ich denke, das ist etwas, das wir vor langer Zeit gebraucht haben, fügt er hinzu.

Der fast 900-seitiger privater Chat, der Rosselló enthüllt und die homophoben, frauenfeindlichen und insgesamt problematischen Äußerungen seines Teams haben zu tagelangen Protesten geführt und den Rücktritt des Gouverneurs gefordert. Er bleibt bei seiner Entscheidung, nicht zurückzutreten.


Mein Hauptverantwortung bei den Menschen in Puerto Rico stellt sicher, dass die Dienstleistungen fortgesetzt werden, dass wir Kontinuität in der Regierung haben und dass wir versichern können, dass alle eingegangenen Verpflichtungen und die zu erbringenden Dienstleistungen erbracht werden, sagte Rosselló am Dienstag. Ich habe keine rechtswidrigen Handlungen begangen,Ich habe nur unangemessene Handlungen begangen.

Die Proteste eskalierten am Mittwochabend. Berichten zufolge warfen Demonstranten Feuerwerkskörper auf Polizisten. Die Beamten reagierten mit Tränengas und zerstreuten die Menge mit Luftgewehren.

https://www.instagram.com/p/B9XOtMCBibp/

Interessante Artikel