By Erin Holloway

Das Trinken von alkoholischen Getränken hilft, eine andere Sprache zu lernen

Foto: Unsplash/@scottiewarman

Alles scheint darauf hinzudeuten, dass die Enthemmung nach ein paar Drinks nicht so schlimm ist wie einst angenommen Zeitschrift für Psychopharmakologie , alkoholische Getränke erleichtern das Lernen eine andere Sprache .


Der von einer Gruppe von Forschern der Universitäten Maastricht und Liverpool sowie des King's College vorgelegte Bericht weist darauf hin, dass durch den Konsum dieser Art von Getränken - in kleinen Mengen - die Exekutivfunktionen des Körpers (Erinnern, Aufmerksamkeit ...) erheblich gesteigert werden angeregt, Fähigkeiten wichtig beim Erlernen einer zweiten Sprache.

Durch ein paar Drinks reduziert der Körper soziale Ängste und verbessert die Sprachfähigkeit, indem er bei Gesprächen flüssiger wird.

Unsere Studie zeigt, dass Alkoholkonsum positive Auswirkungen auf die Aussprache einer Fremdsprache bei Menschen haben kann, die diese Sprache erst kürzlich gelernt haben. Dies stützt etwas den Laienglauben (unter Zweisprachigen), dass eine geringe Alkoholdosis Ihre Fähigkeit verbessern kann, eine zweite Sprache zu sprechen, erklärt Dr. Inge Kersbergen vom Institut für Psychologie, Gesundheit und Gesellschaft der Universität Liverpool.

Meerschweinchen

Das Experiment umfasste eine Gruppe von Teilnehmern, die kürzlich eine andere Sprache gelernt hatten. Die Hälfte erhielt ein Getränk mit einer winzigen Dosis Alkohol (die je nach Gewicht der Person variierte) und eine andere Gruppe erhielt nur eine Limonade.

Der zweite Schritt bestand darin, eine Diskussion in der neu erlernten Sprache einzuladen. Diejenigen, die Alkohol zu sich nahmen, hatten höhere Werte als der Rest der Gruppe.

Dieser Artikel erschien zuerst in Die Amerika-Zeitung .

Interessante Artikel