Die politischsten Momente der Emmys 2018

Foto: Unsplash/aginsbrook


Die 70. Prime Time Emmy Awards gingen heute Abend unter, und während die Promi-Mode im Mittelpunkt stand – sehen Sie Das Kleid von Tracee Ellis Ross ?! – in einem Wahljahr, in dem sich so viele Bürger und Prominente für soziale Gerechtigkeit ausgesprochen haben, spielte auch die amerikanische Politik eine bedeutende Rolle.

Zum Auftakt eines Abends voller politischer Witze und Anspielungen gaben einige Schauspieler die ganze Nacht über starke politische Statements ab.Beispielsweise, trotz des bemerkenswerten Mangels an nominierten Latinx-Schauspielern und -Schauspielerinnen und während der Show vertreten, sprachen sich andere Schauspieler für Latinx-Familien aus, die von der jüngsten Regierungspolitik betroffen sind.

Während des Live from the Red Carpet E! Vor der Show kamen Padma Lakshmi, Evan Rachel Wood und andere mit blauen Anstecknadeln zur Unterstützung der ACLU.

„Wir befinden uns in einer entscheidenden Zeit für Frauen und Bürgerrechte“, sagte Evan Rachel Wood. Ich unterstütze hier die ACLU und den Kampf um die Wiedervereinigung von Migrantenfamilien, die an der Grenze getrennt wurden.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ich freue mich darauf, dieses wunderschöne Kleid von J. Mendel wieder zu tragen. Ich denke, in der heutigen Zeit sollten wir aufhören, jungen Frauen und Mädchen die Botschaft zu senden, dass wir alle diese endlosen Kleiderschränke haben, die wir nie mehr als einmal tragen, besonders auf einem roten Teppich. -#PadmaLakshmi über die Wiederholung eines Kleides bei den #Emmys. Sind Sie einverstanden? (Wir tun!)

Ein Beitrag geteilt von O, das Oprah-Magazin (@oprahmagazine) am 17. September 2018 um 17:08 Uhr PDT

Die Besetzung von The Assassination of Gianni Versace: American Crime Story nahm den Preis für die herausragende limitierte Serie mit nach Hause, woraufhin sich Ryan Murphy für die LGBTQIA-Community aussprach, während die Besetzung – darunter Penelope Cruz und Ricky Martin – nachdrücklich mitnickte.


Jennifer Lewis brachte auch den roten Teppich mit einer atemberaubenden, feierlichen Hommage an Colin Kaepernick und Nike zum Beben aktuelle Kampagne um schwarze NFL-Spieler zu unterstützen, die nach Kaepernicks Führung begannen, während der Nationalhymne als Symbol der Black Lives Matter-Bewegung zu knien.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Vor einem Jahr wäre es ein mutiges Modestatement gewesen. Nun, es ist eine politische. @jeniferlewisforreal von ABCs Black-ish zeigte sich den #Emmys in Nike von Kopf bis Fuß, um ihre Unterstützung für Colin Kaepernick zu zeigen. Danke, dass du den Widerstand anführst, sagte sie zu Nike. (Foto über Jordan Strauss/Invision/Ap)

Ein Beitrag geteilt von Mode und Stil der New York Times (@nytimesfashion) am 17. September 2018 um 16:33 Uhr PDT

Zusätzlich zu Botschaften, die Anliegen im Zusammenhang mit Farbigen unterstützten, förderten viele Prominente breitere überparteiliche Botschaften über Abstimmungen während der Show.

Während ihres großen Preisgewinns als herausragende Hauptdarstellerin in einer Comedy-Serie erinnerte Rachel Brosnahan die Zuschauer daran, abzustimmen, und sagte: Wenn Sie sich noch nicht registriert haben, tun Sie es jetzt auf Ihrem Handy. Abstimmung. Erscheinen. Und bringen Sie einen Freund zur Wahl.

Andere Teilnehmer, wie Allison B. Janney, trugen schwarz-weiße Anstecknadeln, auf denen einfach stand: Ich bin Wähler.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ich freue mich, heute die @iamavoter-Kampagne bei den #emmys zu unterstützen. Demokratie funktioniert am besten, wenn wir ALLE teilnehmen, also registrieren Sie sich und lassen Sie uns jeden, den Sie kennen, diesen November in die Wahlkabine bringen! #iamavoter

Ein Beitrag geteilt von Allison Janney (@allisonbjanney) am 17. September 2018 um 17:03 Uhr PDT

Ihre politischen Botschaften folgten einer großen Ankündigung am Morgen der Emmy-Verleihung. Ein Kollektiv von Entertainment- und Medien-Schwergewichten, darunterAnzeigenrat,AMC Theatres, Anonymer Inhalt, ATTN:, AwesomenessTV, Bad Robot,Creative Artists Agency (CAA), DoSomething.org, Entertainment Industry Foundation, iHeartMedia, Lyft, SB Projects, TOMS, Tumblr, Univision Communications, VICE Mediaund mehr, kündigte die Schaffung von an Die Bürgerkultur-Koalition— eine Gruppe, die sich dafür einsetzt, ein verstärktes kulturelles Engagement in der Demokratie anzuregen.

Laut der jüngsten Ankündigung der Koalition haben sie die Ich bin Wähler. Kampagne unterstützt von Schauspielerinnen wie Janney. Die Kampagne istzueine überparteiliche Kampagne zur Sensibilisierung der Öffentlichkeit, die von der Popkultur angetrieben wird, um die Denkweise der Amerikaner über das Wählen zu verändern und letztendlich die Wahlbeteiligung bei den Zwischenwahlen 2018 und darüber hinaus zu erhöhen.


Prominente haben heute Abend nicht nur auf dem roten Teppich für die Kampagne geworben, sondern auch viele der größten Ikonen der Modebranche haben die Kampagne während der New York Fashion Week im September 2018 letzte Woche unterstützt, indem sie die Anstecknadel trugen, darunter auchMaria Cornejo, Cynthia Rowley, Waris Ahluwalia, Debra Messing und mehr.

Zweifellos wird 2018 weiterhin ein Jahr sein, in dem wir unzählige Prominente sehen, die verschiedene Anliegen im Zusammenhang mit der Verbesserung des bürgerschaftlichen Engagements unserer Kultur vertreten. Für diejenigen, die hoffen, sich selbst stärker politisch zu engagieren, schlägt die Coalition vor, eine SMS zu schreiben WÄHLER zu 26797 für relevante Informationen zu den Wahlen.

Interessante Artikel