By Erin Holloway

Einwanderer sind auch Menschen: Künstler malt reale Momente im Leben von Latinx-Einwanderern

Foto: Instagram/jessicaalazraki1

In Dance, einem Ölgemälde aus der Sammlung der mexikanisch-amerikanischen Künstlerin Jessica Alazraki, sitzen zwei Frauen in heller, geblümter Kleidung neben einem Hahn, während ein Paar in der Ecke tanzt.


Der Porträts von Einwanderern Serie wurde von ihrer Liebe zur mexikanischen Kunst inspiriert, die für ihre Verwendung von leuchtenden Farben bekannt ist, kombiniert mit Fotografien, sowohl von ihr als auch von anderen.Alazraki, 46, begann, Porträts von Latino-Einwanderern zu malen, um Bilder der Bikulturalität zu teilen und die Kultur zu feiern.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag von Jessica Alazraki (@jessicaalazraki1)

Ich habe einfach das Gefühl, dass ich durch das Malen von Porträts von Einwanderern, auf denen sie sehr mexikanisch aussehen, standardmäßig eine Aussage mache. Ich beabsichtige, dass der Imbiss sowohl für die Menschen als auch für die Kultur feierlich ist.

Alazraki ist in Mexiko-Stadt geboren und aufgewachsen und erwarb einen Bachelor-Abschluss in Kommunikation an der Universidad Anáhuac in Mexiko-Stadt. 1998 zog sie nach ihrer Heirat nach New York City, wo sie zunächst in der Werbung arbeitete, bevor sie sich hauptberuflich der Kunst widmete.

Sie erzählt, dass NYC sehr einladend und respektvoll neugierig auf ihren Akzent ist, ohne zu urteilen, und dies während eines Anstiegs der mexikanischen Einwanderung in NYC, der ungefähr 300.000 in der Stadt erreicht nach NACLA .

Ich betrachte mich als Latino-Einwanderer und bin sehr stolz auf meinen Hintergrund, er ist definitiv eine Quelle der Inspiration für meine Arbeit, sagte sie.

Sie begann 2004 zu zeichnen und zu malen, studierte später an der New York Academy of Art und unterrichtet jetzt Teenager in einem privaten außerschulischen Programm in Kunst.

Ich bereite mich auf ein selbstbestimmtes Werk vor, das mein künstlerisches Interesse und meine Persönlichkeit repräsentiert und dazu beiträgt, ein soziales Bewusstsein zu schaffen, sagt sie auf ihrer Website.

Die Erzählungen basieren auf gewöhnlichen und vertrauten Szenen des Latino-Familienlebens, sagte Alazraki und erklärte, die Gemälde seien indirekte politische Aussagen.Ich habe einfach das Gefühl, dass ich durch das Malen von Porträts von Einwanderern, auf denen sie sehr mexikanisch aussehen, standardmäßig eine Aussage mache.

Im Jahr 2016 zogen 1,49 Millionen Einwanderer in die Vereinigten Staaten, davon 150.400 aus Mexiko, die drittgrößte Zahl nach Indien und China, so die Institut für Migrationspolitik.

Mit der Kontroverse um das Neueste Richtlinien Im Zuge der Trennung von Einwandererfamilien haben Künstler verschiedene Medien genutzt, um ihrer Unzufriedenheit Ausdruck zu verleihen.


Zuletzt Rapper Logic durchgeführt sein Track One Day bei den Video Music Awards, in dem er die Bühne mit Migrantenkindern teilte, die T-Shirts mit der Aufschrift We Are All Human Beings trugen. Vielleicht die bekannteste relevante KunstAusstellung kam Der französische Künstler JR der ein 65 Fuß großes Bild eines Babys erstellt hat, das über die Grenzmauer in Tecate, Kalifornien, blickt.

In ähnlicher Weise regt Alazrakis Kunst zum Nachdenken an, ohne offen politisch zu sein und dennoch eine Aussage zu treffen.

Ich lasse die Dinge gerne etwas offen für Interpretationen, damit jeder seine eigene Meinung dazu bekommt. Ich möchte ein feierliches Wohlfühlgefühl unserer Latino-Kultur darstellen. Humor, Nostalgie und Helligkeit seien wichtig, sagte sie.

Ihr sympathischstes Gemälde ist Siesta, wo ein Mann, eine Frau und ein Kind im Park liegen, übersät mit Alltagsgegenständen wie einer Boombox, einer Tüte Cheetos und einer Schachtel Marlboro auf dem Boden. Ein entspannter und normaler Moment, der immer noch mit Gegenständen in Verbindung gebracht werden kann, die Latinx zu einem Picknick mitnehmen würde, was ihre Absicht veranschaulicht, durchschnittliche Einstellungen und Szenarien zu malen.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag von Jessica Alazraki (@jessicaalazraki1)

Komposition und Farbe sind in den Gemälden von herausragender Bedeutung, sagte sie. Meine Absicht ist es, traditionelle Betrachtungsregeln zu brechen und unvorhersehbare Bilder hervorzubringen.

Interessante Artikel