Eine schwule Latina-Superheldin, America Chavez, bekommt ihre eigene Show auf Disney+

Foto: Unsplash/@jmuniz

Auf dem neuen Streaming-Kanal Disney+ kommen einige aufregende Programme, und auf der Straße heißt es, dass Marvel Studios und Disney+ sich zusammenschließen, um eine neue Comicserie zu bringen, die auf der Lesbe America Chavez basiert Latina-Superheld .


Laut Geeks Worldwide, die die Nachricht verbreiteten, wird Miss America in den Charakter, das Leben und natürlich ihre Superkräfte von America Chavez eintauchen. Laut einer kurzen Zusammenfassung von Geeks Worldwide, America Chavez wurde von zwei Müttern aufgezogen in einer anderen Dimension namens Utopia, und ihre Kräfte umfassen die Fähigkeit, Portale in verschiedene Realitäten zu öffnen. Unsere neue lesbische Latina-Superheldin ist auch Teil von Ultimate, einem Team bestehend aus Captain Marvel, Black Panther, Spectrum, Blue Marvel und America selbst.

Die neue Show von Disney+ Miss America wird auf einer Figur basieren, die erstmals 2015 von Marvel vorgestellt wurde und dann 2017 in einem Solo-Comic-Debüt von Gabby Rivera zu sehen war. Der Autor hat geschrieben Amerika Bd. 1: Das Leben und die Zeiten Amerikas Chavez und zuletzt Amerika Bd. 2: Schnell und Fuertona.

Rivera sprach mit Die Washington Post 2017, als sie zum ersten Mal angezapft wurde, um für diesen Superhelden zu schreiben, und über die Bedeutung der Repräsentation sprach. Durch ihr Schreiben über diesen Latina-Superhelden, der sich auch als LGBTQ identifiziert, fühlte sie, dass dies ihr Beitrag zur Verbesserung der Vielfalt im Comic-Bereich war.

Ich meine, die Leute haben sich eine intersektionale Repräsentation in der Literatur gewünscht kreative Kunst seit Ewigkeiten , sagte Rivera zu dem Washington Post . Soziale Medien erhöhen nur die Kontrolle und geben den Menschen einen Raum, um sich zu verbinden.


Für mich Sein Latina ist wirklich verdammt kompliziert , besonders wenn es darum geht, meine Wurzeln zu verfolgen, fügte Rivera hinzu. Amerika wird sich fragen, woher es wirklich kommt und wer sein Volk ist. Sie wird erforschen, was es bedeutet, in allen Dimensionen braun zu sein. Und wie viele Menschen, die in jungen Jahren ihr Zuhause verlassen mussten, hat sie mit diesem Gefühl der Trennung zu kämpfen, man ist hier ein Ausländer und fehl am Platz, wenn man nach Hause kommt.

Wir können es kaum erwarten, diese Themen in der neuen Serie zu sehen. Disney+ startet erst am 12. November und ein Premierentermin für Miss America wurde noch nicht bekannt gegeben. Marvel befindet sich derzeit in einer frühen Entwicklungsphase.

Interessante Artikel