By Erin Holloway

Damals aß Adam Driver ein ganzes Brathähnchen, während er im Unterricht an der Juilliard School saß

Die Intensität von Adam Driver ist gut dokumentiert. Früher joggte der ehemalige Marine beispielsweise jeden Morgen von seiner Wohnung in Queens quer durch Manhattan nach Juilliard. Nachts ging er nie aus und verbrachte seine Zeit damit, sich alte Filme anzusehen oder zu lesen. Für Driver war es eine extreme Hingabe an sein Handwerk. Für seine Kommilitonen hat er vielleicht […]

Adam Driver im schwarzen Anzug vor weißem Hintergrund.

(Getty Images)

Adam Fahrer Die Intensität ist gut dokumentiert. Früher joggte der ehemalige Marine beispielsweise jeden Morgen von seiner Wohnung in Queens quer durch Manhattan nach Juilliard. Nachts ging er nie aus und verbrachte seine Zeit damit, sich alte Filme anzusehen oder zu lesen. Für Driver war es eine extreme Hingabe an sein Handwerk. Auf seine Kommilitonen wirkte er vielleicht etwas seltsam, aber er war immer noch ein Schauspieler, den sie sehr zu respektieren begannen.

Einer von Drivers Klassenkameraden bei Juilliard war Scott Aiello, ein Charakterdarsteller, der vor allem für seine Rolle als Tommy Barkow in Showtimes Hit bekannt ist Milliarden . In einer Folge von der Podcast Die Filmwiederholung , gab Aiello einen Einblick in Drivers beeindruckendes Engagement für seine Fitness. Er fügte ein seltsames, aber irgendwie imposantes Detail hinzu: Der Fahrer würde ein ganzes Brathähnchen durchgehen, während er im Unterricht saß. Er würde mit einem ganzen Huhn in der einen Hand und einem Krug Wasser in der anderen Hand durch die Schule gehen, sagte Aiello.

Nach mehreren Emmy-Nominierungen für seine Rolle als Adam weiter Mädchen , Driver wurde als der ultimative Bösewicht, Kylo Ren, gecastet Das Erwachen der Macht . Bewertungen von Hardcore Krieg der Sterne Die Fans waren gemischt, viele griffen den Schauspieler und die Figur an, weil sie schwach und weinerlich waren. Aiello drängte diese Idee jedoch zurück. Die Leute kommentierten alle auf Websites wie: „Er ist so ein dürrer kleiner Kerl – wie konnte dieser Typ ein Jedi sein? Er ist so schwachsinnig!“ er sagte. Er ist so [expletive] gerissen, ihr habt keine Ahnung.

Na sicher, Driver zeigte bekanntlich seinen durchtrainierten Körperbau in Der letzte Jedi , beruhigt die Kritiker. Das Engagement der Fahrer kannte Aiello bereits aus ihrer Schulzeit. Driver ist der einzige Alpha, den ich je in meinem Leben getroffen habe, erklärte er. Wahres Alpha, wo ich wie heilig bin [Kraftausdruck]. Dieser Typ wird in seinem Leben tun, was er will, daran gibt es keinen Zweifel. Während einige seiner Klassenkameraden Drivers Ernährungsgewohnheiten vielleicht etwas seltsam fanden, sah Aiello ihn als das, was er war: ein ultra-engagiertes Alpha-Männchen, das dem Erfolg verpflichtet ist. Der ultimative Ausdruck war dieses Huhn. Er würde sein Brathähnchen mit sich tragen und zu allen seinen Klassen gehen und Hühnchen essen, sagte Aiello.

Dem Fahrer war es offensichtlich egal, wie es aussah. Er war ein ehemaliger Marinesoldat in der Klasse der renommiertesten Kunstschule des Landes und aß ganze Hühner, als wäre er der Chef des Raumes. Die Dinge sind heute anders, da er sowohl in Hollywood als auch am Broadway Respekt von allen genießt. Er wurde für Oscars, Emmys, Tonys, Golden Globes und so ziemlich jeden anderen großen (und kleinen) Preis nominiert, den sich ein Schauspieler nur wünschen kann. Obwohl er noch keinen großen gewonnen hat, ist es nur eine Frage der Zeit. Er hat gerade erhalten seine zweite Golden-Globe-Nominierung Pro Geschichte der Ehe .

Trotz seines Aufstiegs zum Star konnte Driver sogar sein Privatleben unter Verschluss halten. Er ist seit sechs Jahren verheiratet und lebt ruhig in Brooklyn. Es gelang ihm sogar, die Geburt seines ersten Kindes zwei Jahre lang geheim zu halten. Klatsch Cop Erstaunlicherweise musste er nie eine falsche Geschichte über ihn entlarven. Das allein ist so viel Alpha, wie es in den Boulevardmedien für einen Star seines Formats nicht geht.

Unser Urteil

Gossip Cop hat festgestellt, dass diese Geschichte nach bestem Wissen und Gewissen korrekt ist.

Interessante Artikel